Werbung

"Das war's": Enrique Iglesias' letztes Album kommt Ende März

Enrique Iglesias will kein Album mehr aufnehmen. (Bild: Solar/ACE Pictures/ImageCollect)
Enrique Iglesias will kein Album mehr aufnehmen. (Bild: Solar/ACE Pictures/ImageCollect)

Bereits 2021 hatte Enrique Iglesias (48) angekündigt, dass er nur noch zwei Alben veröffentlichen will. Nach "Final Vol. 1" (2021) steht nun der zweite Teil des Doppelschlags bevor. "Final Vol. 2" erscheint am 29. März 2024.

"Für mich war es immer, wie ich sagte, mein letztes Album", machte der Sänger bereits im November 2023 klar: "Das war's. "Ich denke nicht, dass ich noch mehr Alben aufnehme", bekräftigte der Spanier. "Nein, ich weiß es".

Enrique Iglesias wird weiter auf Tour gehen

Ganz verabschiedet sich Enrique Iglesias aber nicht von seinen Fans. Er wird weiter auf Tour gehen und Singles aufnehmen. Gerade ist seine neue Single "Fria" erschienen. Die Zusammenarbeit mit dem Kubaner Yotuel (47) ist die zweite Auskopplung aus "Final Vol. 2".

Ende 2023 war Enrique Iglesias auf Tour. Gemeinsam mit seinem Latin-Pop-Konkurrenten Ricky Martin (52) und dem Rapper Pitbull (42) reiste er durch Nordamerika.

Enrique Iglesias begann in den 1990er-Jahren seine Musikkarriere und trat damit in die Fußstapfen seines Vaters, dem spanischen Superstar Julio Iglesias (80). Um die Jahrtausendwende startete er auch auf Englisch durch, etwa mit der globalen Hitsingle "Hero" (2001). In seiner Karriere veröffentlichte er elf Studioalben und drei Greatest-Hits-Compilations. Er hat 180 Millionen Tonträger verkauft.

Nach dem Verzicht auf weitere Alben hat Enrique Iglesias mehr Zeit für seine Familie. Mit der ehemaligen russischen Tennisspielerin Anna Kurnikowa (42) hat er drei Kinder, die 2017 geborenen Zwillinge Lucy und Nicholas und die 2020 zur Welt gekommene Mary.