Werbung

Weihnachtsshopping: Sind die Stars schon im Geschenkefieber?

Sasha und seine Frau Julia schenken sich zu Weihnachten nichts mehr. (Bild: imago/Future Image)
Sasha und seine Frau Julia schenken sich zu Weihnachten nichts mehr. (Bild: imago/Future Image)

Weihnachten ist in Sichtweite, das perfekte Geschenk jedoch noch nicht? Schauspielerin Mirja du Mont (47) kann darüber nur lächeln. Die zweifache Mama hat längst vorgesorgt. "Ich habe meine Geschenke bereits gekauft. Ich hoffe, ich habe das richtige für meine Kinder Fayn und Tara besorgt", lacht die 47-Jährige.

"Tatsächlich bin ich in diesem Jahr richtig schnell gewesen", verrät auch Lena Gercke (35). Neben Weihnachten steht am 13. Dezember auch der erste Geburtstag ihrer zweiten Tochter an. "Ich habe schon alle Geburtstags- und Weihnachtsgeschenke für die Kinder", freut sich die einstige "GNTM"-Siegerin. "Wir Erwachsenen schenken uns eigentlich an Weihnachten nichts mehr. Wir sind ja in der Lage, uns die Dinge so zu kaufen, wie wir sie brauchen. Hier und da gibt es vielleicht nochmal eine kleine Überraschung, aber ansonsten stehen eigentlich die Kinder im Fokus, was Geschenke angeht."

Geschenke lieber über das Jahr verteilt

Dem stimmt auch Sasha (51) zu. "Meine Frau und ich haben vor Jahren ausgemacht, dass wir uns nichts mehr schenken und lieber das ganze Jahr dafür nutzen", erklärt der Sänger. "Für unseren Sohn haben wir schon ein paar Kleinigkeiten."

Schlagerstar Bernhard Brink (71) und seine Frau haben eine ähnliche Abmachung. "Wir schenken uns zu Weihnachten eigentlich nichts mehr. Wenn wir etwas brauchen, dann schenken wir uns das über das Jahr verteilt, nicht zu einem festen Termin. Wir haben mal bei Geschenken völlig danebengelegen, deshalb lassen wir dieses 'Pflichtschenken' lieber aus."

Geschenke auf die letzte Minute

Sänger Michael Schulte (33) verlässt sich beim Geschenkkauf vollkommen auf seine bessere Hälfte. "Meine Frau ist zum Glück sehr gut darin, sich um die Geschenke der Kids zu kümmern - da verliere ich sonst schnell den Überblick", lacht der Vater von zwei Söhnen. Seine Frau und er "schenken sich seit ein paar Jahren wirklich nur noch zwei bis drei Kleinigkeiten, die von Herzen kommen, besondere Sachen. Wir sind aber generell auch eher 'last minute' unterwegs".

Auch Zoe Wess (21) outet sich als Typ "always-late-Geschenkekäufer": "Ich habe viele Ideen, aber noch nichts umgesetzt", gibt die Sängerin zu. Dabei liebe sie es, Geschenke zu machen. "Geschenke kommen bei mir von Herzen und sind tatsächlich auch oft praktisch, aber ohne Gutschein."

Zeit statt Materielles

Wincent Weiss (30) lässt sich in Sachen Geschenke dagegen längst nicht mehr stressen. "Das Gute ist, dass ich irgendwann aufgehört habe, an Weihnachten materielle Dinge zu verschenken. Wir schenken der Familie deshalb immer 'Zeitgeschenke'", so der Sänger. "Wir planen immer einen Familientag. Das kann eine Aktion oder eine Reise sein, die wir dann mit meinen Großeltern zusammen erleben."