Werbung

In einem Werbespot: Beyoncé kündigt neues Album an

In einem Werbespot: Beyoncé kündigt neues Album an

Gerüchte kursieren schon länger, in der Nacht auf Montag (12. Februar) wurden sie bestätigt: Beyoncé (42) wird in Kürze ganz neue Musik herausbringen. Es mehren sich die Anzeichen, dass die Sängerin ('Crazy In Love') ihre weltweite Fangemeinde auf ein Country-Album einstimmt.

Zwei neue Songs

Die Ankündigung war in einem Werbespot für den Internet-Provider Verizon versteckt, der während des Super Bowls lief. Darin versucht Beyoncé vergeblich, das Internet mit witzigen Showeinlagen zum Zusammenbruch zu bringen — schließlich ist Verizon eigenen Angaben zufolge super-stabil. "Drop the new music", erklärt der Superstar schließlich, und unmittelbar danach war die Neuigkeit auch auf allen Social-Media-Kanälen zu lesen. 'Renaissance Act II' soll am 29. März erscheinen und die ersten beiden Songs, die zeitgleich veröffentlicht wurden, enthalten in der Tat Country-Klänge. Allerdings hat Beyoncé der Musik in 'Texas Hold 'Em' und '16 Carriages' natürlich ihren eigenen Stempel aufgedrückt.

Gewinnt Beyoncé endlich ihren Album-Grammy?

Damit sind fast zwei Jahre vergangen, seit Beyoncé ihr letztes Album, 'Renaissance', herausbrachte — eine Reise durch die Geschichte der Dance Music. Dieses Mal haben Fans in '16 Carriages' unter anderem Andeutungen auf das Trauma der Sängerin ausgemacht, nachdem sie als Teenager erfuhr, dass ihr Vater ihre Mutter betrügt.

Ob es für Beyoncé dieses Mal einen Grammy für das Album des Jahres gibt? Erst letzten Sonntag hatte ihr Ehemann Jay-Z bei der Grammy-Verleihung gepoltert, dass der Rekord-Gewinnerin (32 Grammys) noch dieser eine Preis fehle und dass es dafür ja wohl mal Zeit sei. Die Reaktionen waren gemischt. Grammy oder nicht, Fans fiebern jetzt dem 29. März entgegen.

Bild: Ivy Park photos