Werbung

Wilde Junggesellinnenparty: Sarah Ferguson und Diana wurden verhaftet

Sarah Ferguson (li.) und Prinzessin Diana waren enge Freundinnen. (Bild: imago images/Everett Collection)
Sarah Ferguson (li.) und Prinzessin Diana waren enge Freundinnen. (Bild: imago images/Everett Collection)

Sarah Ferguson (63) hatte vor der königlichen Hochzeit mit ihrem Ex-Mann Prinz Andrew (63) im Jahr 1986 offenbar einen unvergesslichen Junggesellinnenabschied - mit ihrer Freundin Prinzessin Diana (1961-1997) an ihrer Seite. In der Show von US-Star Kelly Clarkson (40) sprach "Fergie" nun über die wilde Sause, bei der sie und Diana auch vor einem Nachtclub festgenommen worden seien. Was war passiert?

Die beiden hätten sich damals als Polizistinnen verkleidet. In dem Club sei dann ein Kellner auf sie zugekommen und hätte gesagt: "Entschuldigung, das hier ist ein Club für Spaß. Wir bedienen hier keine Polizisten." Clarkson fragte daraufhin noch einmal nach: "Sie dachten, ihr wärt echte Polizisten?" Ferguson antwortete: "Ja!"

"Und dann sind wir verhaftet worden"

Als sie den Club samt Kostümierung verließen, brach Diana jedoch aus ihrer Polizistin-Rolle heraus, als sie eine andere Frau mit einem Kleid sah, welches sie auch besaß. "Sie hat mein Kleid an", soll sie damals laut "Fergie" gerufen haben. "Es war wirklich witzig und dann sind wir verhaftet worden", fügte Ferguson hinzu, "weil wir uns als Polizistinnen ausgegeben haben."

"Diese Geschichte habe ich verpasst, was?", fragte Clarkson daraufhin erstaunt. Fergie erzählte, sie hätten sich dann beide auf den Rücksitz eines Vans setzen müssen, wo Diana eine Portion Chips gefunden und gegessen habe, erinnerte sie sich weiter. Der Polizist auf dem Vordersitz habe dann geschimpft: "Das kannst du nicht machen!" Erst dann habe er realisiert, dass er die zwei royalen Frauen auf dem Rücksitz habe.

Sarah Ferguson und Diana waren enge Freundinnen

Weiter erzählte Ferguson, wie sehr sie Diana, die 1997 bei einem Autounfall starb, vermisse. Diana sei "den ganzen Tag" bei ihr gewesen. "Sie und ich, wir haben so viel gelacht. Wir sind oft in Schwierigkeiten geraten."