Werbung

Wincent Weiss: Das schenkt ihm sein Opa jedes Jahr zu Weihnachten

Für sein erstes Weihnachtsalbum ließ Wincent Weiss seiner Kreativität freien Lauf. (Bild: Christoph Köstlin                                                                                                                                                                                                                                                            )
Für sein erstes Weihnachtsalbum ließ Wincent Weiss seiner Kreativität freien Lauf. (Bild: Christoph Köstlin )

Rund drei Wochen vor Heiligabend erinnert sich Wincent Weiss (30) im Interview mit der Nachrichtenagentur spot on news an sein schönstes Weihnachtsgeschenk zurück - ein Mountainbike, das er in jungen Jahren bekommen hat. "Ich habe in einem kleinen Dorf (Eutin in Schleswig-Holstein, Anm. d. Red.) gewohnt, wo der Bus einmal am Tag gefahren ist. Wenn du noch nicht 18 Jahre alt warst und kein Auto oder Roller hattest, warst du gefangen in diesem Dorf ... angewiesen darauf, dass die Eltern dich fahren", erzählt der 30-Jährige. Als das Fahrrad unter dem Weihnachtsbaum stand, sei das der "größte Freiheitsschlag" für ihn gewesen. "Ich konnte zu Freunden fahren, zum Fußball, in die Schule."

So feiert der Sänger Weihnachten

Seiner Familie mache er heute vor allem "Zeitgeschenke". Zeit mit der Familie zu verbringen, ist Weiss auch abseits der Feiertage sehr wichtig. "Wir planen immer einen Familientag. Das kann eine Aktion oder eine Reise sein, die wir dann mit meinen Großeltern zusammen erleben", so der "Unter meiner Haut"-Interpret. Das Weihnachtsfest findet jedes Jahr im Keller der Großeltern statt. Dort gibt es dann eine große Tafel und zum Essen traditionell Raclette. Eine weitere Tradition: "der bunte Teller". "Mein Großvater kauft tonnenweise Süßigkeiten - einen ganzen Einkaufswagen voll. Er richtet für uns große, bunte Teller mit haufenweise Süßigkeiten an. Der ist ungefähr dreimal so groß wie ein normaler Teller."

Mit Glühwein im Studio

Bereits im Frühjahr begann Weiss, eigene Lieder für sein erstes Weihnachtsalbum zu schreiben. Mit der Veröffentlichung von "Wincents Weisse Weihnachten" am 1. Dezember geht für ihn ein langgehegter Traum in Erfüllung. Insgesamt 15 eigene Songs hat er mit seinem Team produziert. Um sich in Weihnachtsstimmung zu bringen, wurde das Studio entsprechend dekoriert. "Wir haben es uns in der Frühlings- und Sommerzeit weihnachtlich schön gemacht", berichtet der Musiker - inklusive Weihnachtsbaum, Plätzchen und Glühwein.

"Ich wünsche mir für das nächste Jahr mehr Selbstdisziplin"

So sehr Weiss seine Zeit im Studio und auf Deutschlands Bühnen auch schätzt, wünscht er sich für 2024 auch "ein bisschen mehr Selbstdisziplin, um mehr 'Nein' sagen zu können, Ruhe zu finden und mehr Zeit privat zu verbringen." Gerade Festtage wie Weihnachten seien für den Sänger eine Zeit, in der man sich auf die Familie, Liebe und auf die positiven Dinge im Jahr besinnen sollte. Und wie sieht es mit Vorsätzen für das neue Jahr aus? "Ich glaube, ich bin da wie die meisten Menschen: Den ersten Monat im Jahr lebe ich sehr gesund, bewege mich viel und spätestens im Februar wird alles wieder verworfen. Das werde ich mir dieses Mal auch vornehmen: ein gesünderes und fitteres Leben zu führen."