Werbung

Windsor verlassen: Prinzessin Kate ist "auf dem Weg der Besserung"

Prinzessin Kate ist auf dem Weg der Besserung. Nach ihrer Bauchoperation im Januar hat sie Windsor nun das erste Mal wieder verlassen. In Sandringham soll sie sich nun weiter erholen.

Prinzessin Kate ist auf dem Weg der Besserung. (Bild: imago/PA Images)
Prinzessin Kate ist auf dem Weg der Besserung. (Bild: imago/PA Images)

Prinzessin Kate (42) scheint sich gut von ihrer Bauchoperation, der sie sich Mitte Januar unterzogen hat, zu erholen. Wie eine ihrer Freundinnen der "Daily Mail" erzählt hat, soll Kate Windsor am vergangenen Freitag erstmals wieder verlassen haben, um mit Prinz William (41) und den drei gemeinsamen Kindern Prinz George (10), Prinzessin Charlotte (8) und Prinz Louis (5) zum Sandringham-Anwesen der Royals zu reisen.

Charles und Kate erholen sich in Sandringham

Dort befindet sich aktuell auch König Charles III. (75), bei dem Anfang Februar im Rahmen eines Prostata-Eingriffs "eine Form von Krebs" diagnostiziert worden war. Der Monarch soll auf Rat seiner Ärzte während den bereits laufenden Behandlungen möglichst keine öffentlichen Termine wahrnehmen und erholt sich deshalb in Sandringham.

Kate ist vor etwa zwei Wochen aus der Londoner Klinik entlassen worden, in der auch Charles operiert worden war. "Catherine erholt sich gut", sagt die Quelle. "Sie freut sich auf einen Tapetenwechsel und wird es in Norfolk ruhig angehen lassen, während die Kinder sich mit William austoben."

Kate fällt noch bis Ostern aus

Prinz William kehrte Anfang dieser Woche in die Öffentlichkeit zurück, nachdem er eine Auszeit genommen hatte, um Prinzessin Kate bei ihrer Genesung zu unterstützen. Es wird erwartet, dass Kate noch bis Ostern ausfällt.

VIDEO: Prinzessin Kate im Krankenhaus: Es ist kein Krebs