Werbung

"Ein Wunder": Shannen Dohertys neue Krebsbehandlung schlägt gut an

"Ein Wunder": Shannen Dohertys neue Krebsbehandlung schlägt gut an

Im Juni 2023 meldete sich Shannen Doherty (52) mit einer Hiobsbotschaft bei ihren Fans. Ihr Brustkrebs im vierten Stadium habe im Gehirn gestreut, berichtete die Schauspielerin ('Beverly Hills, 90210').

"Alle wollten, dass ich was anderes mache"

Sie teilte ein Video, auf dem zu sehen war, wie sie ihre Strahlentherapie erhält. "Meine Angst ist deutlich zu sehen. Ich bin sehr klaustrophobisch und es passierte gerade so viel in meinem Leben…Die Angst…die Aufruhr…das Timing…so sieht Krebs aus." Doch acht Monate später gibt es positive Neuigkeiten in ihrem Podcast 'Lets Be Clear'. Shannen spricht gut auf eine neue Behandlung an. "Ich bekomme eine neue Krebs-Infusion, und nach vier Anwendungen sahen wir keine echte Veränderung und alle wollten, dass ich was anderes mache." Sie bestand jedoch darauf, es noch ein paar Mal zu versuchen — mit Erfolg. "Nach der sechsten oder siebten Behandlung sahen wir, wie es echt die Blut-Hirn-Schranke durchdrang."

Shannen Doherty sieht ein Wunder direkt vor ihrer Nase

Shannen Doherty kann es selbst kaum fassen. "Für mich ist das im Moment ein Wunder. Dass ich quasi noch einmal gewürfelt und gesagt habe: 'Lasst uns weitermachen'." Die Blut-Hirn-Schranke erschwert die Arbeit von Krebsmitteln im Gehirn. Der Darstellerin wurde im letzten Jahr ein Tumor entfernt. "Dass es die Blut-Hirn-Schranke durchdringt ist das Wunder dieses Medikaments, ein Wunder, bei dem Gott vielleicht eingreift und sagt: 'Ich gönne ihr jetzt mal eine Pause'", erklärte eine überglückliche Shannen Doherty. "Manchmal sucht man an den falschen Orten nach Wundern und sie passieren direkt vor deiner Nase."

Bild: Media Punch/INSTARimages.com/Cover Images