Yeliz Koc küsst neuen Kandidaten gleich zweimal

Yeliz Koc credit:Bang Showbiz
Yeliz Koc credit:Bang Showbiz

Yeliz Koc küsst einen ‚Make Love, Fake Love‘-Kandidaten gleich zweimal.

Die 29-Jährige sucht aktuell in ihrer eigenen Dating-Sendung nach einem Traumprinzen, muss dabei aber aufpassen. Von den Kandidaten, die um ihr Herz buhlen, sind einige nämlich privat vergeben und nur auf das Preisgeld von 50.000 Euro aus. Diese Betrüger muss Yeliz herausfiltern. Kandidat Jannik Kontalis gehört aber entweder nicht dazu, oder ist ein sehr guter Schauspieler, denn er will Yeliz schon seit der ersten Folge verzweifelt für sich gewinnen. In der dritten Folge küsste sie allerdings jetzt jemand anderen – zwei Mal!

Max und Freddy zogen in der dritten Folge in die ‚Make Love, Fake Love‘-Villa ein und ersterer ließ nichts anbrennen. Bei einem Date auf Yeliz Zimmer, bei dem es Melone und Small Talk gab, überrumpelte er die Reality-Darstellerin plötzlich mit einem innigen Kuss. „Ich war überhaupt nicht vorbereitet“, verriet Yeliz später. Allerdings schien sie die Aktion auch nicht sonderlich zu stören, denn sie fügte hinzu: „Er hat sehr gut geküsst.“ Und weil er so gut war, küsste Yeliz ihn bei einem Partyspiel gleich noch einmal, bei dem sie sich einen der Kandidaten zum Küssen aussuchen durfte. Das dürfte den anderen Teilnehmern der Show – und vor allem Jannik – wohl gar nicht gefallen haben.