Werbung

Die Zahlen sprechen für FC Erzgebirge Aue

Die Zahlen sprechen für FC Erzgebirge Aue
Die Zahlen sprechen für FC Erzgebirge Aue

1860 trifft am Samstag (14:00 Uhr) auf den FC Erzgebirge Aue. Aue siegte im letzten Spiel gegen VfB Lübeck mit 2:0 und liegt mit 34 Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Der TSV 1860 München kam zuletzt gegen den SV Sandhausen zu einem 1:1-Unentschieden. Der FC Erzgebirge Aue verbuchte im Hinspiel einen Erfolg und brachte einen 2:1-Sieg zustande.

Auf die eigene Heimstärke ist Verlass. Aue holte daheim bislang sieben Siege und ein Remis. Zu Hause verlor man lediglich dreimal. Das bisherige Abschneiden des Heimteams: neun Siege, sieben Punkteteilungen und sieben Misserfolge. Die passable Form des FC Erzgebirge Aue belegen sieben Zähler aus den letzten fünf Begegnungen.

In der Fremde ist bei 1860 noch Sand im Getriebe. Erst elf Punkte sammelte man bisher auswärts. Der Gast steht aktuell auf Position 14 und hat in der Tabelle viel Luft nach oben. Die bisherige Ausbeute des TSV 1860 München: sieben Siege, vier Unentschieden und elf Niederlagen. Nur einmal ging 1860 in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld.

Aue trifft auf einen hartgesottenen Gegner. Der TSV 1860 München ging zur Sache und kassierte bereits 62 Gelbe Karten. Ist der FC Erzgebirge Aue für den Schlagabtausch gewappnet?

Auf dem Papier ist 1860 zwar nicht der Favorit, insgeheim hofft man aber auf etwas Zählbares.