Werbung

Zoe Saldaña hofft auf Rolle in viertem 'Star Trek'-Film

Zoe Saldaña credit:Bang Showbiz
Zoe Saldaña credit:Bang Showbiz

Zoe Saldaña sprach darüber, dass sie sehr „dankbar" dafür wäre, einen vierten 'Star Trek'-Film drehen zu können.

Die 45-jährige Schauspielerin spielte in der neu gestarteten Trilogie die Rolle des Leutnant Nyota Uhura und verriet jetzt, dass sie offen für eine Wiederholung des Parts sei.

Und jetzt sind Spekulationen darüber aufgetaucht, dass ein neuer Film in Arbeit ist. In einem Gespräch gegenüber 'ComicBook.com' enthüllte Zoe: „Ich meine, ich habe gehört, was Sie in der Branche hörten. Ich habe gerade gehört, dass sie sich darauf vorbereiten, ein neues Buch mit einer jüngeren Version davon zu machen, sozusagen … das glaube ich. Ich weiß nicht, ob das vom Vorher oder Nachher kommt, aber sie hoffen echt immer noch, uns alle Veteranen zu schnappen und uns für eine letzte Runde wieder zurückzubringen. Hören Sie, ich weiß, es ist viel, eine ganze Menge von Leuten mit einem vollen Terminkalender zu nerven. Aber die Arbeit mit J.J. Abrams und für J.J. Abrams bei Bad Robot war für mich immer einfach eine wunderbare und tolle Erfahrung. Also, wenn ich dazu komme, dann mache ich das ein letztes Mal, ich wäre so dankbar." Chris Pine wird voraussichtlich in seiner Rolle des James T. Kirk in dem potenziellen Film zurückkehren, äußerte sich jedoch im vergangenen Jahr verärgert über die mangelnden Entwicklungsfortschritte nach dem Abschied von Filmemacher Matt Shakman.