Werbung

Weitere Zusatz-Shows: Adele spielt jetzt zehn Konzerte in München

War seit 2016 nicht mehr auf europäischen Boden zu erleben: Superstar Adele. (Bild: imago images/PA Images)
War seit 2016 nicht mehr auf europäischen Boden zu erleben: Superstar Adele. (Bild: imago images/PA Images)

Im kommenden Sommer wird die britische Sängerin Adele (35) sehr viel Zeit in München verbringen. Wie der Veranstalter Live Nation am 6. Februar bekannt gab, soll es "aufgrund der einzigartigen Nachfrage" zu den ursprünglich angesetzten vier Konzerten nun insgesamt sechs Zusatztermine geben.

Weitere Zusatztermine am 30. und 31. August

Am 31. Januar hatte Adele ihre Fans mit der Ankündigung in Ekstase versetzt, im Sommer eine Open-Air-Konzertreihe in München zu absolvieren. Wie außerdem zu erfahren war, sollen die ersten Shows des britischen Superstars auf europäischen Boden seit 2016 in einer für sie maßgeschneiderten Open-Air-Arena auf der Münchner Messe stattfinden. Nur wenige Tage später wurde die Anzahl der Konzerttermine aufgrund bombastischer Nachfrage zunächst um vier weitere Termine aufgestockt. Mit den nun nachgereichten weiteren zwei Zusatzshows am 30. und 31. August erhöht sich die Gesamtzahl der Konzerte nun auf unglaubliche zehn Shows in Reihe.

Die neuen Tourdaten im Überblick: Neben den anfangs angekündigten Gigs am 2., 3., 9. und 10. August wurde zwischenzeitlich noch der 14., 16., 23. und 24. August in den Tourkalender aufgenommen - und nun auch noch der 30. und 31. August. Da der Veranstalter die beiden weiteren Zusatztermine als "final" deklarierte, dürfte es bei den zehn Konzerten auch bleiben.

So kommt man an die begehrten Tickets

Der Presale für registrierte Fans beginnt am Mittwoch, den 7. Februar, 10:00 Uhr morgens, gestaffelt. Und zwar zunächst mit den Tickets für den 2., 3., 9. und 10. August. Um 14:00 Uhr folgen die Eintrittskarten für den 14., 16., 23. und 24. August. Die neunte und zehnte Show am 30. und 31. August gehen um 18:00 Uhr in den Presale.