Werbung

Zverev macht Duell mit Alcaraz klar

Zverev macht Duell mit Alcaraz klar
Zverev macht Duell mit Alcaraz klar

Tennis-Olympiasieger Alexander Zverev hat in Indian Wells die Runde der letzten Acht erreicht. Der 26 Jahre alte Hamburger besiegte im Achtelfinale des mit knapp zwölf Millionen Dollar dotierten Hartplatzturniers in Kalifornien den Australier Alex de Minaur 5:7, 6:2, 6:3 und trifft damit im Viertelfinale auf den Spanier Carlos Alcaraz, die Nummer zwei der Welt.

Anfang Januar hatte Zverev gegen de Minaur bei dessen Heimspiel beim United Cup in Sydney noch das Nachsehen, in Indian Wells gelang dem Weltranglisten-Sechsten nun die Revanche. Trotz eines frühen Breaks und dem Verlust des ersten Satzes kämpfte sich Zverev in Kalifornien zurück ins Match und verwandelte nach 2:48 Stunden seinen zweiten Matchball gegen den Sieger des ATP-Turniers in Acapulco/Mexiko von Anfang März.

Alcaraz hatte unmittelbar vor Zverevs Erfolg über de Minaur im Achtelfinale den Ungarn Fabian Marozsan 6:3, 6:3 bezwungen. Das bisher letzte Aufeinandertreffen mit dem 20 Jahre alten Wimbledon-Sieger im Viertelfinale der Australian Open hatte Zverev nach einer beeindruckenden Vorstellung für sich entschieden.