Werbung

Zwei "Traumschiff"-Stargäste glänzten vor allem mit Abwesenheit

Juliane (Cathy Hummels) hat die Kreuzfahrt verpasst. (Bild: ZDF/Dirk Bartling)
Juliane (Cathy Hummels) hat die Kreuzfahrt verpasst. (Bild: ZDF/Dirk Bartling)

Ein Säugling sorgte für Chaos auf der MS Amadea. Zudem mischten Cathy Hummels, Axel Schulz und Dietmar Bär das ZDF-"Traumschiff" auf. Die neue Folge führte an die Küste Namibias.

Versuchen kann man's ja mal: "Ich hätte nichts gegen eine ruhige Reise", wünscht sich Hoteldirektorin Hanna Liebhold (Barbara Wussow), bevor das "Traumschiff" zum dritten Mal in diesem Jahr am Sonntagabend im ZDF in See stach. Aus der ersehnten Ruhe wird erwartungsgemäß nichts - ganz im Gegenteil: Sobald die Anker gelichtet sind, ertönt Babygeschrei auf der MS Amadea. Das weinende Kind scheint auf dem Dampfer ausgesetzt worden zu sein, mitsamt Kleidung, Windeln, Nahrung - und einem Brief, in dem es heißt, bei dem Jungen handle es sich um den Nachwuchs des Kapitäns.

Hat Max Parger (Florian Silbereisen) auf der letzten Namibia-Reise vor einem Jahr tatsächlich ein Kind gezeugt? "Ich bin nicht der Vater", beteuert der Schiffsführer: "Egal, was in diesem Brief steht." Eine Verwechslung liegt nahe - und doch kommt Kapitän Parger ganz schön ins Schwitzen, als ein Beamter ihn bei der Ankunft in Swakopmund zum DNA-Test bittet.

Kann Max Parger (Florian Silbereisen, rechts) dem Polizeibeamten (Muhindua Kaura) beweisen, dass er nicht der Vater des Kindes von Malia (Melodie Wakivuamina) ist?
 (Bild: ZDF/Dirk Bartling)
Kann Max Parger (Florian Silbereisen, rechts) dem Polizeibeamten (Muhindua Kaura) beweisen, dass er nicht der Vater des Kindes von Malia (Melodie Wakivuamina) ist? (Bild: ZDF/Dirk Bartling)

Herbst-"Traumschiff" mit Cathy Hummels, Axel Schulz und Dietmar Bär

Es sind obskure, aber doch recht unterhaltsame Geschichten, die Regisseur Philipp Osthus in "Das Traumschiff: Walvis Bay" nach einem Drehbuch von Martin Wilke und Jochen S. Franken erzählt. Für Verwirrung sorgt nicht nur der kleine Nemo, wie die Crew den namenlosen Jungen liebevoll getauft hat. Auch Barbara (Gesine Cukrowski) und ihre erwachsene Tochter Lisa (Caroline Hartig) haben Familienchaos im Gepäck und laden ihren emotionalen Ballast bei Barbaras altem Bekannten Hartwig (Dietmar Bär) ab, der die ungebetenen Gäste in Namibia empfängt. Claudia (Esther Schweins) und Robert (Florian Fitz), die unfreiwillig als Duo auf dem Kreuzfahrtschiff unterwegs sind, zanken derweil am laufenden Band.

Juliane (Cathy Hummels), die eigentlich mit den beiden Streithähnen reisen wollte, glänzt indes durch Abwesenheit. Noch seltener als Influencerin und Moderatorin Hummels lässt sich nur der zweite Stargast des Films blicken: Ex-Boxer Axel Schulz, der sich im 98. Teil der ZDF-Reihe selbst spielt, schafft es nur wenige Sekunden vor die Kamera - und lässt sich letzten Endes auch noch die Frau auspannen.

Max Parger (Florian Silbereisen, links), Hanna Liebhold (Barbara Wussow) und Oskar Schifferle (Harald Schmidt) erhoffen sich eine ruhige Reise. (Bild: ZDF/Dirk Bartling)
Max Parger (Florian Silbereisen, links), Hanna Liebhold (Barbara Wussow) und Oskar Schifferle (Harald Schmidt) erhoffen sich eine ruhige Reise. (Bild: ZDF/Dirk Bartling)

Zu Weihnachten: Amira und Oliver Pocher sorgen für Trubel

Für Herzschmerz sorgen soll zudem noch in diesem Jahr ein weiteres Liebesdreieck an Bord. Verschiedenen Medienberichten zufolge verliebt sich Kapitän Max Parger in der diesjährigen Weihnachtsausgabe in eine Passagierin. Letztere soll jedoch bereits an einen Mann vergeben sein, der von keinem Geringeren als Oliver Pocher verkörpert wird. Auch Pochers Noch-Ehefrau Amira Pocher soll in der 99. "Traumschiff"-Episode auftreten. Zu sehen gibt es den Film voraussichtlich - und ganz traditionell - am 26. Dezember.

Zuletzt konnte die "Traumschiff"-Osterreise nach Vancouver 5,20 Millionen Menschen zum Einschalten bewegen, was einem stolzen Gesamtmarktanteil von 19,2 Prozent entsprach. Die magische Grenze der zehn Millionen, die das "Traumschiff" einst locker übertraf, sind in den modernen TV-Zeiten allerdings kaum mehr zu erreichen.

Robert (Florian Fitz, rechts) will seine Begleitung Claudia (Esther Schweins) mit Axel (Axel Schulz) verkuppeln.
 (Bild: ZDF/Dirk Bartling)
Robert (Florian Fitz, rechts) will seine Begleitung Claudia (Esther Schweins) mit Axel (Axel Schulz) verkuppeln. (Bild: ZDF/Dirk Bartling)