Werbung

Zweifel an den Auszugsgründen von Cora Schumacher: "Unserer Ansicht nach war sie fit" — doch sie widerspricht

Warum zog Cora Schumacher (47) wirklich aus dem Dschungelcamp aus? Die Frage treibt die Fans auch noch Tage später um. Mittlerweile haben wir eine offizielle Erklärung des Models, Ex-Frau von Formel-1-Star Ralf Schumacher (48), bekommen. Gegenüber 'Bild' berichtete die einstige Rennfahrerin detailliert von ihren Schwierigkeiten bei 'Ich bin ein Star — Holt mich hier raus!'

"Wir haben sie untersucht”

Das Lagerfeuer sei schuld gewesen, so Cora. "Sobald ich mich hinlegte, bekam ich keine Luft mehr und geriet in Panik. Schon in der ersten Nacht im Camp bemerkte ich, dass es mir nicht gut ging." Sie schloss daraus: "Ich bin überzeugt, dass es am Feuer lag. Die Ärzte haben alles versucht, um mir zu helfen. Auch die Mitstreiter kümmerten sich rührend um mich." Den medizinischen Gründen widerspricht indes Camp-Sanitäter Dr. Bob: "Meine Kollegen und ich haben sie untersucht, jeden Tag. Manchmal sogar zweimal am Tag. Unserer Ansicht nach war sie fit genug, es gibt also keine medizinischen Gründe für den Auszug." Cora selbst wischt den Verdacht im Gespräch mit 't-online' weg: "Da kann Dr. Bob sagen, was er will. Am Ende des Tages ist er kein Arzt. Ich hatte schon vor dem Dschungel noch mit den Nachwirkungen meiner Corona-Erkrankung zu tun, da hat es mich schon im Hals gekratzt. Dann kam vor Einzug in den Dschungel noch die Klimaanlage dazu – und dann der Rauch am Feuer."

Was wird aus Cora Schumachers Gage?

Doch Cora Schumachers gute Freundin Djamila Rowe schon den Verdacht geäußert, Coras Ex-Mann habe seiner Verflossenen per Anwaltsschreiben einen Maulkorb verpasst — schließlich hatte sie allzu offen über die Männer in ihrem Leben geplaudert. Eine Sache ärgert die Ausgestiegene übrigens ganz besonders: "Mir war es sehr unangenehm, dass ich meinen Teil nicht leisten konnte. Die anderen Mitglieder haben mir Sonderrechte ermöglicht. Das ist vielleicht ein noch größeres Geschenk als ein möglicher Sieg." Bleibt die Frage ihrer Gage. Es wird zwar immer behauptet, dass die bei vorzeitigem Auszug aus dem Camp verfällt, doch das hat RTL nicht bestätigt. Und so will Cora auch noch mal nachforschen. "Ich werde mich da schon noch einmal mit meinem Hausarzt beraten, denn es war ja ein medizinischer Notfall, durch den ich abbrechen musste…Es ist ja nicht so, dass ich keine Lust mehr hatte", so Cora Schumacher.

Bild: Rolf Vennenbernd/picture-alliance/Cover Images