"Daddy, you are ugly"

Was für ein gemeiner Witz: Jimmy Kimmel, US-amerikanischer Late-Night-Talkmaster, hat in seiner Show Jimmy Kimmel Live! Eltern dazu aufgefordert, gegenüber ihren Sprösslingen zu behaupten, sie hätten deren Süßigkeiten von Halloween komplett aufgegessen - und die Reaktionen ihrer Kinder auf diese Behauptung zu filmen. Das Ergebnis: Ein Meer von Kindertränen.

Halloween wird vor allem in den USA mit Umzügen, Streichen und makaberen Partys gefeiert. Für Kinder steht neben den Hexen- und Gespensterverkleidungen und gruseligen Kürbisköpfen aber besonders eins im Vordergrund: Die Süßigkeiten, die sie auf ihrem Streifzug durch die Nachbarschaft an den Türen einfordern.

Verständlich, dass es für viele Kinder rund um Halloween wohl keine schlimmere Vorstellung gibt, als jene, dass sich der gemeine Bruder oder der fiesen Klassenkamerad  über die liebevoll gehorteten Zucker-Schätze hermachen könnten. Wenn dann auch noch die eigenen Eltern in einer spontanen Heißhungerattacke den Schnöker-Vorrat plündern, bricht für die meisten wohl eine Welt zusammen. Zumindest erhält man diesen Eindruck in dem YouTube-Video, das nach einem Aufruf des US-amerikanischen Late-Night-Talkmasters Jimmy Kimmel entstanden ist.

Lesen Sie auch: YouTube-Hit: Taube Frau hört sich erstmals lachen


Kimmel, ähnlich spitzzüngig und sarkastisch wie hierzulande Harald Schmidt, forderte die Zuschauer auf, ihren Kindern zu erzählen, sie hätten deren gesamten Halloween-Goodys-Vorrat geplündert. Als wäre diese dreiste Veräppelung nicht schon fies genug, sollten die Eltern das ganze auch noch filmen - und auf YouTube veröffentlichen. Erstaunliche viele Eltern scheuten es offenbar nicht, ihre Kinder mit diesem hinterhältigen Streich enormsten Streß auszusetzen: "Ich hätte nicht gedacht, dass so viele Tränen fließen. Ich dachte, die Kinder rasten aus und beschimpfen ihre Eltern", erklärte Kimmel, nachdem zahlreiche Eltern seiner Aufforderung nachgekommen waren und tränenreiche Videos ins Netz gestellt hatten.

In der Tat gibt es kaum ein Kind, was nach der gemeinen Beichte der Eltern nicht unmittelbar zu weinen beginnt. Aber auch die blanke Wut spricht teilweise aus den kleinen Süßigkeiten-Fanatikern. "Dad, you´re ugly", brüllt etwa ein entsetztes Mädchen ihrem Vater entgegen. Ein anderer Junge reagiert hingegen gelassen: "Gut, Daddy wird jetzt wahrscheinlich Bauchweh bekommen", stellt der schadenfrohe Sohnemann trocken fest.



Die Auflösung des Streiches sieht man im Video leider nicht. Hoffentlich haben die Kinder aber schon ganz bald die Wahrheit erfahren und ihre Schlecker-Vorräte wohlbehalten zurückbekommen. Vielleicht konnte der ein oder andere nach der Tränenflut ja auch herzlich lachen...