12. Mai 2019: Das müssen Sie heute wissen

US-Präsident Donald Trump steht wieder einmal im Fokus. (Foto: AP)

Ein Busunglück, ein neuer Box-Europameister und die Rettung eines Elefanten: Überblick über die Nachrichten der Nacht und ein Ausblick auf den Tag.


Kampf um die Steuerdokumente

  • US-Demokraten wollen Herausgabe erzwingen

Der Streit um die Herausgabe der Steuererklärungen von US-Präsident Donald Trump geht weiter. Die Demokraten im US-Abgeordnetenhaus wollen Finanzminister Steven Mnuchin zwingen, die Erklärungen herauszugeben — unter Strafandrohung. Normalerweise veröffentlichen US-Präsidentschaftskandidaten von selbst ihre Steuererklärungen, Trump hatte das nie gemacht. Das befeuert bei den Demokraten den Verdacht, er habe etwas zu verbergen. Donald Trump schrieb am Samstag auf Twitter, er habe die Präsidentschaftswahl 2016 gewonnen, ohne seine Steuererklärungen zu veröffentlichen, da es laufende Steuerprüfungen gegeben habe, die im Übrigen auch jetzt noch im Gange seien: “Den Wählern war das egal”, schrieb er.


Stefan Härtel holt Titel

  • Berliner Supermittelgewichtler ist neuer Box-Europameister

Der Berliner Supermittelgewichtler Stefan Härtel hat Box-Europameister Robin Krasniqi entthront. Härtel bestimmte das Duell und traf den Titelverteidiger vor allem mit der Führhand. Krasniqi erlitt in der zweiten Runde durch Schlagwirkung einen Cut am rechen Auge und war fortan gehandicapt. “Ich wollte meine ersten Titel haben”, sagte Härtel. “Ich war ein Nichts im Profiboxen, jetzt bin ich Europameister.”


Erdogan weist Kritik zurück

  • Westliche Politiker hatten Annullierung der Bürgermeisterwahl bedauert

Präsident Recep Tayyip Erdogan hat internationale Kritik an der türkischen Wahlkommission zurückgewiesen. Die Kommission hatte am Montag die Ergebnisse der Bürgermeisterwahl in Istanbul vom 31. März annulliert. In einer Fernsehansprache sagte Erdogan: “So Gott will, werden sich unsere Leute diesen Drohungen, dieser Sprache des Drucks, nicht beugen.” Erdogans Worte richten sich wohl vor allem an die USA und Europäische Union, die die Vorgänge um die Wahl kritisiert hatten. Der Kandidat der größten Oppositionspartei CHP, Ekrem Imamoglu, hatte die Bürgermeisterwahl knapp vor Ex-Ministerpräsident Binali Yildirim gewonnen. Das Mandat wurde Imamoglu wieder aberkannt. Jetzt wird am 23. Juni neu in Istanbul gewählt.


Mannschaftsbus verunglückt auf Autobahn

  • Jugendspieler des VfB Peine verletzt

Sieben Jugendspieler einer niedersächsischen Fußballmannschaft sind schwer verletzt worden. Ihr Mannschaftsbus krachte nach einem Auswärtsspiel in Göttingen auf dem Heimweg in die Mittelschutzwand, kam dann ins Schleudern und von der Straße ab. Laut Polizei sei ein Jugendlicher aus dem Bus geschleudert worden. Was den Unfall verursacht hat, ist noch nicht bekannt. Alle Jugendlichen und der Busfahrer wurden in Krankenhäuser gebracht.


Diese Ereignisse werden heute wichtig

Litauen wählt ein neues Staatsoberhaupt

Litauen wählt am Sonntag. Die bisherige Präsidentin Dalia Grybauskaite darf nach zwei Amtszeiten nicht mehr antreten. Neun Kandidaten stellen sich in dem baltischen EU-Land zur Wahl. Gute Chancen haben die Wirtschaftswissenschaflerin Ingrida Simonyte, der Ökonom Gitanas Nauseda und Saulius Skvernelis, der noch Premierminister des Landes ist. Außenpolitisch wollen alle drei Kandidaten die prowestlichen Ausrichtung und die Bedeutung der Mitgliedschaft in der Europäischen Union unterstreichen.


Deutschlands zweites WM-Spiel gegen Dänemark

Deutschlands Eishockey-Nationalmannschaft trifft am Sonntag (16.15 Uhr) auf Dänemark. Nach dem Auftaktsieg gegen Großbritannien (3:1) sollte das Team des neuen Bundestrainers Toni Söderholm auch gegen die Dänen gewinnen, wenn sie das Viertelfinale der Weltmeisterschaft erreichen wollen.


Gewinner des Tages ist...

ein Babyelefant. Der hat sich in einem See im Nordosten Indiens verirrt. Der Elefant strampelte im See und hatte Mühe, seinen Kopf über Wasser zu halten. Anscheinend hatte er zuvor seine Mutter verloren. Beamte und Einheimische halfen dem Tier aus dem Wasser und wollen ihn nun mit seiner Mutter vereinen. Gut, dass an diesem Sonntag Muttertag ist.