14 Millionen Follower: Chrissy Teigen löscht Twitter-Account

(hub/spot)
·Lesedauer: 1 Min.

"Es ist Zeit für mich, mich zu verabschieden": Chrissy Teigen hat ihren Twitter-Account gelöscht. Zuvor erklärte sie ihren etwa 14 Millionen Followern dort, warum sie verschwindet.

Chrissy Teigen bei einem Auftritt in New York (Bild: lev radin/Shutterstock.com)
Chrissy Teigen bei einem Auftritt in New York (Bild: lev radin/Shutterstock.com)

Der Twitter-Account von US-Model Chrissy Teigen (35) ist Geschichte. In mehreren Tweets an ihre etwa 14 Millionen Follower verabschiedete sie sich von dem sozialen Netzwerk, wie unter anderem "People" berichtet. Sie erklärte, dass die Zeit, die sie bei Twitter verbringt, ihr nichts Positives mehr gebe. Zunächst bedankte sie sich aber bei ihren Fans und hob hervor, was sie auf der Seite "geschaffen" haben. "Seit über zehn Jahren seid ihr meine Welt", schrieb sie an ihre Follower: "Ich verdanke dieser Welt, die wir hier geschaffen haben, ehrlich gesagt so viel. Ich betrachte wirklich so viele von euch als meine Freunde. Aber es ist Zeit für mich, mich zu verabschieden."

15 Jahre Twitter: Zwischen Visionen und Mühlen der Politik

Ihr "Lebensziel ist es, Menschen glücklich zu machen. Der Schmerz, den ich fühle, wenn ich es nicht tue, ist zu viel für mich". Und Teigen fügte hinzu: "Mein Wunsch, gemocht zu werden und die Angst, Leute wütend zu machen, hat mich zu jemandem gemacht, für den ihr euch nicht angemeldet hattet, und zu einem anderen Menschen als ich hier angefangen habe!" Sie sei von dieser Zeit "tief verletzt" und habe nicht gelernt, wie man "die Negativität ausblendet". Teigen kündigte nicht an, auch Instagram zu verlassen. Dort hat sie 34 Millionen Follower.

Im Video: Chrissy Teigen - Twitter war die Hölle, nachdem ihr Joe Biden folgte