2020 wieder nach Deutschland? Lindemann und Co. deuten neue Konzerttermine an!

teleschau
1 / 5

Ein Kuss sagt mehr als Worte: Rammstein setzen in Russland ein Zeichen

Kurz nach dem Start ihrer spektakulären Stadiontour durch Europa deuten Rammstein weitere Konzerttermine in Europa an. Augenscheinlich kehrt die Band 2020 für einige Termine auch nach Deutschland zurück.

Vor wenigen Wochen startete mit großem Spektakel in Gelsenkirchen die neue Rammstein-Tour, die weiteren Auftritte für 2019 sind allesamt längst ausverkauft - und nun deutet sich schon die nächste Runde an. Auf Facebook posteten die Berliner Metaller ein Gif, das verschiedene Städtenamen in rascher Abfolge durchrotieren lässt. Zusätzlich sind Darstellungen verschiedener Spielstädten zu sehen, und dazu schreiben Rammstein: "Get ready for 2020!" Allem Anschein nach verkündet die Band hier, wo sie 2020 touren wird.

Überraschend: In der vermeintlichen Ankündigung tauchen erneut nur europäische Städte auf - Fans in Nord- und Südamerika sowie in Asien werden also vermutlich noch länger warten müssen, bis sie Till Lindemann und seine Mitstreiter wieder live zu Gesicht bekommen. Dem Post nach zu urteilen treten Rammstein 2020 in Warschau, Aarhus, Trondheim, Nijmegen, Zürich, Ostende, Lyon, Tallinn, Turin, Klagenfurt, Belfast und Göteborg auf. Außerdem wird sie die Fortsetzung ihrer Tour auch wieder nach Deutschland führen: Berlin, Leipzig, Hamburg, Stuttgart, Düsseldorf werden in dem Post genannt. Genaue Termine werden dabei allerdings noch nicht bekanntgegeben.

Ende Mai veröffentlichten Rammstein ihr neues selbstbetiteltes Album, das in zahlreichen Ländern auf der ganzen Welt die Chartspitzen eroberte. Die dazugehörigen Live-Aktivitäten sollen sich bis mindestens ins Jahr 2022 ziehen.