"Adam sucht Eva – Promis im Paradies": Darum macht sich Patricia Blanco nackig

"Adam sucht Eva – Promis im Paradies": Darum macht sich Patricia Blanco nackig

Die ersten Kandidaten von "Adam sucht Eva – Promis im Paradies" stehen fest: Unter anderem wird Patricia Blanco in der Kuppelshow die Hüllen fallen lassen und sich nackt auf die Suche nach der großen Liebe begeben. Weshalb sie an dem pikanten Format teilnimmt, hat sie nun verraten.

"Bevor ich abgenommen habe, war ich überhaupt nicht gerne nackt und hätte mich niemals so gezeigt", sagt die Tochter von Schlagersänger Roberto Blanco im Interview mit der "Bild"-Zeitung. Doch ihr extremer Gewichtsverlust von fast 60 Kilo schenkte ihr neues Selbstbewusstsein und den Mut bei "Adam sucht Eva – Promis im Paradies" vor die Kamera zu treten.

"Durch das Abnehmen habe ich eine Wandlung durchlebt und neues Selbstbewusstsein bekommen. Ich stehe jetzt ganz anders zu meinem Körper und zeige ihn auch gerne", lässt Patricia Blanco wissen. Trotzdem hatte die 46-Jährige anfängliche Zweifel an ihrer "Adam sucht Eva"-Teilnahme. "Erst einmal dachte ich: 'Oh mein Gott, ganz Deutschland wird dich nackt sehen – und die Leute werden schimpfen!'"

"Jetzt bin ich zufrieden mit mir"

Doch dann sei sie zu dem Entschluss gekommen, dass sie als gutes Beispiel für alle unsicheren Frauen vorangehen könne. "Auch, wenn man vorher keinen Bezug zu seinem Körper hatte. Jetzt bin ich zufrieden mit mir und will zeigen: Das könnt ihr auch", so die Single-Lady.

Neben Patricia Blanco wird übrigens auch "DSDS"-Star Melody Haase bei "Adam sucht Eva – Promis im Paradies" blankziehen. Die ließ sich erst vor Kurzem ihren Intimbereich aufhübschen. Auch für die weiblichen Zuschauer der Nackt-Show gibt es einen echten Augenschmaus: "Köln 50667"-Darsteller Timur Ülker wird seinen Adoniskörper auf der Liebesinsel präsentieren.

Folgt uns auf Facebook und bekommt täglich aktuelle Nachrichten und Star-News direkt in euren Feed!

Im Video: Patricia Blanco hat sich einer Nasen-OP unterzogen

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen