Angelina Jolie mit neuem Film: So stolz ist sie auf die Mitarbeit ihrer Söhne

Angelina Jolie mit neuem Film: So stolz ist sie auf die Mitarbeit ihrer Söhne

Glückliche Mama: Beim Toronto International Film Festival 2017 erklärte Angelina Jolie vor der Premiere ihres Netflix-Films "Der weite Weg der Hoffnung", wie es war, mit ihren Söhnen Maddox und Pax zusammenzuarbeiten. Ob die Kinder wohl in die Fußstapfen ihrer berühmten Eltern treten und eines Tages ebenfalls ins Showbusiness einsteigen?

Während des diesjährigen Toronto International Film Festivals hatte Angelina Jolie gemeinsam mit ihren sechs Kindern sichtlich Spaß auf dem roten Teppich. Vor allem aber auf ihre Ältesten, Maddox und Pax, könnte die Sechsfachmama derzeit nicht stolzer sein. Die beiden wirkten in ihrem aktuellen Film "Der weite Weg der Hoffnung" nämlich mit – Pax als Set-Fotograf und Maddox als Produzent.

"Sie haben hart gearbeitet", erklärte die Schauspielerin nun dem US-Portal "E! News" und fand insbesondere für den 16-jährigen Maddox lobende Worte. "Ich könnte nie mein eigenes Kind beurteilen, aber ich hätte es nicht ohne ihn geschafft und kann das nicht von jedem Produzenten behaupten, mit dem ich zusammengearbeitet habe", schwärmte Angelina Jolie.

Die Aktivistin überzeugte bei der Premiere outfit-technisch im kleinen Schwarzen. Doch ihre Kinder können mit dem Red-Carpet-Look ihrer Mama eher wenig anfangen. "Ich kann nicht sagen, ob sie aufgeregt sind oder eher denken 'Oh Mama'. Ich denke, sie haben uns beide vorher ausgelacht", verriet die Schauspielerin. "Sie haben uns ausgelacht, weil sie es gewöhnt sind, uns zu Hause zu sehen. Dort hängen wir immer in Pyjamas rum und machen Frühstück."

Im Video: Gibt es Chancen auf ein Liebescomeback von Brangelina?

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen