Augsburger Panther präsentieren ersten Neuzugang

Sportinformationsdienst

Die Augsburger Panther aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) sind nach der abgebrochenen Saison zum ersten Mal auf dem Transfermarkt aktiv geworden.

Die Fuggerstädter haben Stürmer Michael Clarke vom Ligakonkurrenten Iserlohn Roosters für die kommende Saison verpflichtet. Mit 13 Treffern war der 25 Jahre alte Kanadier in der vergangenen Saison der erfolgreichste Torschütze der Sauerländer.

Jetzt aktuelle Eishockey-Fanartikel kaufen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE

Straubing: Eriksson und Williams bleiben

Die Straubing Tigers haben derweil zwei ihrer besten Scorer gehalten. Der schwedische Verteidiger Fredrik Eriksson und der kanadische Stürmer Jeremy Williams (beide 36) verlängerten ihre Verträge bis zum Ende der kommenden Saison.

Hinter Michael Connolly (45 Punkte/20 Tore+25 Assists) waren Williams (37/20+17) und Eriksson (32/10+22) in Straubing die besten Scorer der abgelaufenen DEL-Hauptrunde.

"Fredrik und Jeremy bringen mit ihrer Erfahrung und Routine enorm wichtige Erfolgsfaktoren in unser Mannschaftsgefüge ein. Solche Spieler und Charaktere hat man gerne in seiner Mannschaft", sagte Jason Dunham, Sportlicher Leiter der Tigers.


Mannheim verpflichtet Bast von den Haien

Die Adler Mannheim haben Stürmer Jason Bast vom Ligakonkurrenten Kölner Haie verpflichtet.

Wie die Kurpfälzer am Freitag mitteilten, erhält der 30-Jährige einen Vertrag für die kommenden zwei Spielzeiten. In 218 DEL-Spielen erzielte Bast 49 Treffer und bereitete 60 vor.

"Wir haben Jason seit zwei Jahren intensiv beobachtet und bereits im vergangenen Sommer ausführlich mit ihm gesprochen. Er bringt die richtigen Attribute mit nach Mannheim. Mit seinen Fähigkeiten wird er der Mannschaft auf viele verschiedenen Weisen helfen", sagte Adler-Manager Jan-Axel-Alavaara.

Haie verstärken sich mit Eisbären-Star

Die Kölner Haie haben Stürmer James Sheppard bis 2022 unter Vertrag genommen. Der 31 Jahre alte Kanadier wechselt vom Ligakonkurrenten Eisbären Berlin in die Domstadt. Sheppard spielte in den abgelaufenen drei Saisons für die Hauptstädter. In 175 DEL-Partien traf er 44-mal und bereitete 78 Tore vor.

"Ich kenne James Sheppard gut aus meiner Zeit in Berlin und freue mich, ihn nächste Saison im Trikot der Kölner Haie begrüßen zu dürfen", sagte Haie-Chefcoach Uwe Krupp. "Er gibt uns Stabilität und Qualität auf der Mittelstürmer-Position. Unsere Mannschaft wird von seiner Erfahrung und Präsenz profitieren."