"Binge Reloaded": Diese Stars bekommen in der Comedyshow ihr Fett weg

(cos/spot)
·Lesedauer: 1 Min.
Michael Kessler parodiert "Traumschiff"-Kapitän Florian Silbereisen. (Bild: RedSeven_FrankDicks)
Michael Kessler parodiert "Traumschiff"-Kapitän Florian Silbereisen. (Bild: RedSeven_FrankDicks)

Am 4. Dezember startet bei Amazon Prime Video die neue Comedyshow "Binge Reloaded". In acht halbstündigen Episoden laden die beiden ehemaligen "Switch Reloaded"-Stars Michael Kessler (53) und Martin Klempnow (47) zu neuen Parodie-Highlights. Unterstützung bekommen sie von Joyce Ilg (37), Tahnee Schaffarczyk (28), Antonia von Romatowski (44), Jan van Weyde (41), Paul Sedlmeir (39) und Christian Schiffer (41). Selbst die Bundeskanzlerin ist vor ihnen nicht sicher.

Sie parodieren Stars, Shows und Serien

Aber nicht nur Angela Merkel (66) und Ehemann Joachim Sauer (71) werden aufs Korn genommen. In Acht nehmen müssen sich vor allem Persönlichkeiten aus dem deutschen Fernsehen. Kessler etwa gibt Florian Silbereisen (39) als "Traumschiff"-Kapitän, Klempnow unter anderem Unternehmer und Designer Robert Geiss (56). Ebenfalls der Parodie zum Opfer fallen Komiker und Moderator Luke Mockridge (31), die beiden TV-Köche Tim Mälzer (49) und Steffen Henssler (48) sowie Oliver Welke (54) als Gastgeber der "heute-show".

Generell machen sich die Comedy-Stars zahlreiche TV-Formate zunutze. So bekommen etwa auch beliebte Serien wie "Haus des Geldes", "The Handmaid's Tale" oder "4 Blocks" ihr Fett weg. Ebenfalls warm anziehen sollten sich die "Höhle der Löwen"-Investoren Carsten Maschmeyer (61) und Judith Williams (49), das "The Masked Singer"-Rateteam Ruth Moschner (44) und Rea Garvey (47) sowie Frank Buschmann (55) und Jan Köppen (37) von "Ninja Warrior Germany".