Bundesländer im Ranking: Hier leben die meisten Punktesammler

·Freie Autorin
·Lesedauer: 3 Min.

In welchem Bundesland leben die Autofahrer mit den meisten Punkten in Flensburg? Das wollte das Vergleichsportal Check24 wissen. Die Antwort überrascht: Es ist das kleinste Bundesland Deutschlands.

Driving in pure autumn conditions. Colorful leaves are falling from the trees.
Wer einen Bleifuß hat, läuft Gefahr, Punkte in Flensburg zu sammeln (Symbolbild: Getty Images)

Bei Rot über die Ampel fahren, Telefonieren am Steuer oder beim Autofahren zu viel Gas geben – wer sich im Verkehr nicht an die Regeln hält, riskiert Punkte in Flensburg. Ab acht Punkten droht sogar Führerscheinentzug. Doch das hindert viele Autofahrer nicht daran, weiterhin brav Punkte in Flensburg zu sammeln. 

Wie viele Autofahrer in welchem Bundesland ein belastetes Punktekonto haben – das zeigt eine Auswertung von Check24. Als Grundlage dienten alle Kfz-Versicherungen, die über das Vergleichsportal abgeschlossen wurden. Und das Ranking zeigt: Die meisten Punktesammler leben nicht im größten Bundesland Deutschlands, sondern im kleinsten. Bremen ist Tabellenführer, wenn es um die meisten Einträge in der Verkehrssünderkartei geht. 

Die Bremer sammeln am häufigsten Punkte in Flensburg (Bild: Check24)
Die Bremer sammeln am häufigsten Punkte in Flensburg (Bild: Check24)

Der Norden führt die Tabelle an

Ganze 7,2 Prozent der Fahrzeughalter im Stadtstaat Bremen geben bei Abschluss einer Kfz-Versicherung bei Check24 an, Punkte in Flensburg zu haben. Dahinter folgt Nordrhein-Westfalen mit 6,9 Prozent. Der Norden nimmt es allgemein nicht so genau mit den Verkehrsregeln: Zwei weitere norddeutsche Länder landen mit 6,7 Prozent weit vorne: Mecklenburg-Vorpommern und Niedersachsen. Der Bundesdurchschnitt liegt bei 6,2 Prozent, in Bayern sind es 5,8 Prozent, in Thüringen 5,7 und in Hessen sogar nur 5,3 Prozent. 

BMW, Audi oder VW: Die Fahrer dieser Autos haben die meisten Punkte in Flensburg

Doch wo leben eigentlich die vorbildlichsten Autofahrer? Die Berliner sichern sich diesen Titel: Nur 4,7 Prozent aller Autofahrer in der deutschen Hauptstadt haben ein Punktekonto in Flensburg. Das mag aber vielleicht auch daran liegen, dass sie über 3.200 Kilometer weniger im Jahr fahren als z. B. Fahrer aus Mecklenburg-Vorpommern.

Welche Altersgruppe hat die meisten Einträge?

Sieht man sich die Angaben zu Punkten nach Altersgruppen an, dann fällt auf, dass vor allem die jungen Fahrer die meisten Punkte haben. Zu den größten Verkehrssündern gehören vor allem 20- bis 29-jährige Autofahrer. Fast jeder Zehnte (9,3 Prozent) von ihnen hat Punkte. Unter den Senioren sind es dagegen nur 3,1 Prozent.

Harte Zeiten für Verkehrssünder: Neuer Bußgeldkatalog

Nur eine Altersgruppe hält sich noch mehr an die Verkehrsregeln als die über 70-Jährigen: die unter 20-Jährigen. Die fahren zumindest in der Probezeit vorbildlich. Doch wie reagiert eigentlich die Versicherung, wenn Verkehrssünder ihre Punkte angeben? "Niemand muss sich fürchten, bei Abschluss einer Kfz-Versicherung vorhandene Punkte anzugeben", sagt Dr. Rainer Klipp, Geschäftsführer Kfz-Versicherungen bei CHECK24. "Nur wenige Versicherer erhöhen aufgrund von Punkten den Kfz-Versicherungsbeitrag. Verbraucher*innen sollten aber in jedem Fall wahrheitsgemäße Angaben machen, um den Versicherungsschutz nicht zu gefährden."

VIDEO: Teurer Fluchtversuch: Rabiater Autofahrer will Parkkralle überlisten

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.