Die ersten Worte eines stummen Mädchens

Freunde fürs Leben: Amber und Shocks (Bild: Facebook)

Unglaublich rührend: Die ersten Worte dieses bislang stummen Mädchens werden Ihnen das Herz brechen!

Als sich ein Mädchen, namens Amber, und ihr Therapie-Esel Shocks sich trafen, ahnte noch niemand, dass sich das Leben der zwei für immer ändern würde.

Sie hatten es beide nicht einfach. Shocks wurde mit einem Seil und tiefen Wunden um seinen Hals auf einer irischen Farm gefunden und es war fraglich, ob er sich jemals wieder erholen würde. Amber kam zusammen mit ihrer Schwester als Frühchen mit 26 Wochen zur Welt und nur ein Luftröhrenschnitt konnte ihr das Leben retten. Doch die Ärzte teilten Julian und Tracy Austwick mit, dass ihre Tochter nie würde sprechen können. Glücklicherweise kam alles anders.

Lesen Sie auch: Taubstumme Oma bringt Baby Gebärdensprache bei

Das Donkey Sanctuary, ein Esel-Therapiezentrum in Birmingham, nahm Shocks 2013 auf. Dort traf er Amber.  Das Mädchen und der Esel halfen einander, ihre Wunden zu heilen. “Es war auf Anhieb klar, dass die beiden ein besondere Verbindung haben, weil sie so behutsam miteinander umgingen“, sagte Ambers Mutter gegenüber “The Dodo“. “Sie schienen beide total angetan zu sein voneinander.“

Ambers Muskulatur verbesserte sich – und nicht nur das. Das kleine Mädchen fing auch an, zu sprechen. Die ersten Worte, die sie sagte, waren: “Ich liebe dich, Shocky.“ “Es war so ein unglaublicher Moment und natürlich eine große Erleichterung, zu wissen, dass sie reden konnte“, erinnert sich Tracy Austwick. “Ich würde sagen, die zwei haben einander geheilt.”

Sehen Sie auch: Junge ohne Hände wird Basketball-Held


Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen