Die sechs „beängstigenden“ Vorhersagen der blinden Hellseherin Baba Vanga für das Jahr 2022

·Lesedauer: 2 Min.

Baba Vanga, eine blinde Hellseherin vom Balkan, deren Prophezeiungen angeblich auch 25 Jahre nach ihrem Tod noch eintreffen, hat auch eine Reihe von Vorhersagen für das Jahr 2022 gemacht.

fortune teller's hands
Eine blinde Hellseherin machte düstere Voraussagen für 2022 (Symbolbild: Getty Images)

Baba Vanga, die mit bürgerlichem Namen Vangelia Gushterova hieß, wurde wegen ihrer unheimlich genauen Vorhersagen, darunter der Aufstieg von ISIS und des Brexit, als „Nostradamus des Balkans“ bezeichnet.

Laut dem Weiser Field Guide to the Paranormal verlor Baba Vanga im Alter von zwölf Jahren ihr Augenlicht und behauptete, dies habe dazu geführt, dass sie hellsichtig wurde. Bevor sie 1996 starb, machte sie auch sechs beängstigende Vorhersagen für das Jahr 2022.

Die sechs „beängstigenden“ Vorhersagen der blinden Hellseherin Baba Vanga für das Jahr 2022
Baba Vanga sagte für das Jahr 2022 Buschbrände und Überschwemmungen in Australien voraus. Quelle: © Getty

Schwere Hungersnot, eine Heuschreckenplage und eine Invasion von Außerirdischen

Laut MSN News sagt Baba Vanga für das Jahr 2022 eine Zunahme von Naturkatastrophen voraus, darunter Tsunamis, Erdbeben, Wirbelstürme und Buschbrände.

Die verstorbene Hellseherin erwähnte auch, dass Australien und mehrere asiatische Länder von katastrophalen Überschwemmungen betroffen sein werden.

Sie prophezeite außerdem, dass ein Forscherteam in Sibirien ein tödliches Virus entdecken wird, während viele Länder von Trinkwassermangel betroffen sein werden.

WHO warnt vor "Tsunami" von Coronafällen

Weitere Vorhersagen von Baba Vanga betreffen schwere Hungersnöte, eine Heuschreckenplage in Indien und eine virtuelle Realität, die für viele Menschen die Realität ersetzen wird.

Die wohl merkwürdigste Vorhersage betrifft den Angriff außerirdischer Raumschiffe auf die Erde – was das Jahr 2022 wie die Handlung eines Science-Fiction-Films mit Tom Cruise in der Hauptrolle klingen lässt.

Die sechs „beängstigenden“ Vorhersagen der blinden Hellseherin Baba Vanga für das Jahr 2022
Die bulgarische Hellseherin sagte Trinkwassermangel und eine Heuschreckenplage voraus. Quelle: Getty

Frühere Vorhersagen

In der Vergangenheit hat die Bulgarin eine Reihe von Vorhersagen gemacht, die tatsächlich eingetreten sind, darunter den Untergang der Sowjetunion, den politischen Sieg des ehemaligen russischen Präsidenten Boris Jelzin und die Terroranschläge vom 11. September.

Die Mystikerin sagte auch den Tod von Prinzessin Diana, die Katastrophe von Tschernobyl und den verheerenden Tsunami am zweiten Weihnachtstag 2004 voraus, bei dem 227.898 Menschen starben.

Auch wenn sie die Coronavirus-Pandemie nicht ausdrücklich vorhersagte, sagte sie für das Jahr 2021 „verheerende Ereignisse“ voraus. Sie prophezeite: „Wir sind Zeugen verheerender Ereignisse, die das Schicksal und die Bestimmung der Menschheit verändern werden.“

Witzige Zwischenfälle: Die TV-Pannen des Jahres

Für das letzte Jahr sagte sie voraus, dass Drachen „die Menschheit ergreifen“ und den Planeten übernehmen würden, und dass Donald Trump an einer „mysteriösen Krankheit erkranken würde, die ihn taub machen und ein Gehirntrauma verursachen würde“.

Außerdem sagte sie voraus, dass die Menschheit im Jahr 2021 ein Heilmittel für Krebs finden werde.

Glücklicherweise sind nicht alle Vorhersagen von Baba Vanga eingetreten, darunter der Weltuntergang im Jahr 2021 und der Beginn des Dritten Weltkriegs im Jahr 2010.

Siobhan Graham

VIDEO: Das ändert sich 2022 für Verbraucher

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.