Die Star-News des Tages im Überblick

Rami Malek wird der neue “Bond”-Bösewicht +++ Michael Madsen droht eine Haftstrafe +++ Prinz Charles bekommt eine eigene Dokumentation +++ Britney Spears beruhigt ihre Fans in Video-Botschaft +++ Der Ex-Mann von Bonnie Strange ist gestorben

Rami Malek wird eine Rolle in dem 25. Bond-Film übernehmen. (Bild: Charles Sykes/Invision/AP/dpa)
Rami Malek wird eine Rolle in dem 25. Bond-Film übernehmen. (Bild: Charles Sykes/Invision/AP/dpa)
  • James Bond 25: Rami Malek wird der Gegenspieler

Obwohl Christoph Waltz lange als der neue Gegenspieler von 007 gehandelt wurde, steht nun ein anderer Schauspieler fest: Rami Malek. Schon im Dezember 2018 hieß es, dass Malek in der engeren Wahl für den Bond-Bösewicht steht. Wie sein Charakter heißen wird, ist bisher nicht bekannt. Entgegen aller Erwartungen, wurde auch der Titel nicht verkündet.

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.
  • Michael Madsen: Anklage wegen Trunkenheit am Steuer

Schauspieler Michael Madsen muss vielleicht ins Gefängnis. Am 20. Mai findet die Verhandlung über seine Trunkenheitsfahrt im vergangenen März statt, bei der er sogar vorläufig festgenommen wurde. Die Polizei hatte eine erhöhte Alkohol-Konzentration im Blut festgestellt. Im Jahre 2012 wurde er schon einmal wegen Trunkenheit am Steuer festgenommen.

  • Britney Spears schickt Botschaft an ihre Fans

Nach Gerüchten, sie werde gegen ihren Willen in der Psychiatrie festgehalten, hat US-Sängerin Britney Spears ihre Fans mit einer Videobotschaft zu beruhigen versucht. In dem kurzen Video, mit dem sie sich am Mittwoch (Ortszeit) an ihre 22 Millionen Abonnenten im Onlinedienst Instagram wandte, sprach die 37-Jährige an “Euch alle” an, “die Ihr besorgt um mich seid”. “Alles ist gut”, betonte der einstige Mega-Star.

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.
  • Dokumentation begleitet Prinz Charles bei der Arbeit

Anlässlich seines 50. Jahres als Träger des Titels “Herzog von Cornwall” wird es eine neue Dokumentation über Prinz Charles geben – und seine Arbeit. Der britische Fernsehsender ITV gab grünes Licht für die von den BBC Studios produzierte Doku. Geplant sind zwei jeweils einstündige Folgen mit dem Arbeitstitel “Inside the Duchy”, die den Prince of Wales bei seiner Arbeit begleiten.

  • Modeblogger Carl Jakob Haupt stirbt mit 34

Der Blogger Carl Jakob Haupt, der Ex-Mann von Model Bonnie Strange, ist im Alter von nur 34 Jahren an einem Krebsleiden verstorben. Das bestätigte seine neue Frau, das Model Giannina Haupt, via Instagram-Post. Ihr Ehemann sei bereits am Karfreitag friedlich in ihren Armen eingeschlafen. Er habe sich nach “Wochen des Kampfes gegen den Krebs” so verabschiedet, wie er sich das gewünscht habe.

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.