1 / 10

CHICAGO

In der US-Metropole Chicago, der drittgrößten Stadt des Landes, ist es derzeit kälter als in Teilen der Antarktis. Momentan herrschen in der Stadt tagsüber Temperaturen von bis zu minus 33 Grad. Ein Küstenabschnitt des Lake Michigan ist komplett zugefroren. (Bild: Scott Olson/Getty Images)

Diese Bilder zeigen, wie extrem die Kältewelle in den USA ist

Weite Teile der USA werden aktuell von einer extremen Kältefront heimgesucht. Im Mittleren Westen sowie im Nordosten des Landes herrschen teilweise Temperaturen von bis zu minus 40 Grad. An der freien Luft können innerhalb von Minuten Erfrierungen auftreten, weswegen Zehntausende Obdachlose in Notunterkünften untergebracht werden mussten. In drei Bundesstaaten wurde der Katastrophenfall ausgerufen, zudem wurden an vielen Flughäfen Flüge gestrichen. Bisher sind acht Menschen an den Folgen der Kälte ums Leben gekommen.