Display-Hinweis beim iPhone 11 verschwindet wieder

Viele Apple-Geräte können Komponenten einfach daraufhin überprüfen, ob es sich um Originalteile handelt.

Nach dem Einbau eines neuen Displays könnten iPhone-11-Nutzer sich über einen Hinweis ihres Geräts wundern. Was dahintersteckt.

Berlin (dpa/tmn) - Bei Ihrem iPhone 11, iPhone 11 Pro oder iPhone 11 Pro Max wurde das Display ausgetauscht? Und das vielleicht nicht im Apple Store oder bei einem autorisierten Apple Service Anbieter?

Dann dürfen Sie sich nicht über folgenden Hinweis auf dem Sperrbildschirm wundern: «Wichtige Nachricht zum Display: Es konnte nicht verifiziert werden, dass dieses iPhone über ein Originaldisplay von Apple verfügt.»

Das ist keine Zauberei. Viele Apple-Geräte können Komponenten einfach daraufhin überprüfen, ob es sich um Originalteile handelt. Weder durch die Prüfung noch durch die Mitteilungen wird aber die Verwendung des Telefons oder des Displays beeinträchtigt, stellt Apple klar. Im Sperrbildschirm verschwinden die Hinweise nach vier Tagen. In den «Einstellungen» wird ein Nutzer noch 15 Tage lang daran erinnert, dass sein neues Display kein Originalersatzteil ist.