Werbung

Dschungelcamp: Leyla und Mike kuscheln im Weiher - und Kim flippt aus

Mike und Leyla kommen sich im Weiher näher - was Kim so gar nicht schmeckt. (Bild: RTL)
Mike und Leyla kommen sich im Weiher näher - was Kim so gar nicht schmeckt. (Bild: RTL)

Tag sieben bei "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" (auch auf RTL+) und mal wieder drehte sich alles um Kim Virginia (28) und Mike Heiter (31). Nur mischte dieses Mal auch Leyla Lahouar (27) bei dem Liebesdrama der beiden mit, nachdem die ehemalige "Bachelor"-Kandidatin mit dem "Love Island"-Star im Weiher auf Tuchfühlung gegangen ist - natürlich nur aus Angst vor schleimigem Getier im trüben Wasser. Ansonsten waren fehlendes Nikotin, die ersten Exits und eine erfolgreiche Dschungelprüfung Thema am siebten Tag in Australien.

Wer geht als erstes? Sarah und Kim mutmaßen

Während ihrer Nachtwache haben Kim und Sarah Kern (56) schonmal fleißig gemutmaßt, wer wohl als erstes - nach Cora Schumachers (47) freiwilligem Exit nach drei Tagen - als erstes das Camp verlassen muss. Kim warf prompt Felix von Jascheroff (41) in den Ring, was Sarah erstaunte: "Felix? Warum?" Dann ging es nahtlos ins Lästern über: "Am Anfang fand ich ihn sehr unangenehm, anti und dann immer mit seinem Regimentenstock. Da ist er mir auf den Sack gegangen", meinte Sarah. Kim ging darauf nicht weiter ein und erzählte Sarah stattdessen einmal mehr eine Anekdote aus ihrem Liebeswirrwarr mit Mike...

Nikotinentzug macht den Campern zu schaffen

Dem wiederum machte vor allem der Nikotinentzug zu schaffen. Er und Leyla waren auf ihre fehlenden Zigaretten so gar nicht gut zu sprechen. Leyla finde es unfair, dass nach 80 Regelverstößen von allen Campern nur die vier Rauchenden bestraft würden. "Mir ist richtig schlecht wegen des Hungers. Die Zigarette hätte das jetzt weggemacht." Mike stellte schnell fest, dass sein Zahnstocher nicht besonders lange als Ersatz herhalten kann. Nichtraucher Heinz Hoenig (72), frisch ernannter Teamchef, zeigte sich schockiert von seinen kettenrauchenden Mitcampern: "Habt ihr das gehört, was für Junkies hier herumsitzen?"

Infografik: Wie viele Menschen gucken das Dschungelcamp? | Statista
Infografik: Wie viele Menschen gucken das Dschungelcamp? | Statista

Mehr zum Thema: Warum absolviert Heinz Hoenig keine Dschungelprüfungen?

Würgereiz, aber viele Sterne bei "Bah!res für Gares"

Immerhin: Felix, Kim und Twenty4Tim (23) durften bei der Dschungelprüfung "Bah!res für Gares" ihre leeren Mägen füllen. Ob ihrem Hunger mit Kotzfrucht, Ziegenanus und Schweinehirn dann tatsächlich geholfen war, sei mal so dahingestellt. Das Trio holte am Ende zehn von insgesamt elf Sternen. Mit reichlich Übelkeit ging es zurück ins Camp, wo Tim noch einmal kurz auf die Dschungel-Toilette verschwinden musste...

Kim und Leyla gehen sich nach Weiher-Gate an die Gurgel

Nach der Dschungelprüfung folgte erst einmal ein Gruppenbad im Weiher: Mike, Anya, Heinz und Fabio sprangen ins kühle Nass. Nur Leyla traute sich zunächst nicht. Mit Hilfe von Mike jedoch machte ihr das trübe Wasser samt Froscheiern ganz plötzlich gar nichts mehr aus. In seinen Armen genoss die ehemalige "Bachelor"-Kandidatin die feuchtfröhliche Abkühlung. Als Mikes Ex Kim das sah, kippte jedoch die Flirt-Stimmung. "Ich bin schockiert", stellte sie klar und machte prompt wieder kehrt. Anya Elsner (20) versuchte Kim zu erklären: "Da waren ganz viele Tiere und sie brauchte jemanden, der sie trägt." Dafür hatte Kim kein Verständnis: "Aber muss es dann mein Ex sein? Sie macht das vor meinen Augen! Das ist respektlos. Muss sie jetzt auf seinen Schwanz springen, vor meinen Augen?"

Anya Elsners Dschungel-Schwärmerei: So fühlt David Odonkors Freundin

Leyla konfrontierte Kim anschließend: "So wie du dich verhältst, das ist peinlich." Sie habe ins Wasser gewollt und es nicht schlimm gefunden. Mike habe ihr nur helfen wollen. Kim sagte daraufhin an Leyla gerichtet: "Du bist einfach in einem Konkurrenzkampf hier mit mir!" Die wiederum reagierte mit Beschimpfungen: "Du bist eine richtig grauenvolle Kreatur." Die Stimmung blieb aufgeheizt und die anderen Mitcamper genervt. "Wann hat das zwischen Kim und Mike endlich ein Ende? Wenn einer von beiden geht", so Felix. "Wenn Kim das Camp verlässt, wird es wesentlich ruhiger und entspannter", sagte Anya voller Vorfreude auf Kims Exit.

Ehe es tatsächlich dazu kommt, muss Kim aber ein weiteres Mal in die Dschungelprüfung, in die sie von den Zuschauenden erneut gewählt wurde. Wie viele beziehungsweise wenig Sterne die 28-Jährige holt, ist am Freitagabend ab 22:15 Uhr bei RTL zu sehen.

Video: "Du bist bösartig": Dschungelcamperin Kim Virginia fetzt sich mit Ex-Affäre Mike