Für John Travolta ist Barbra Streisand eine "Naturgewalt"

·Lesedauer: 1 Min.
John Travolta kann sich die Kultur ohne Barbra Streisand nicht vorstellen. (Bild: Billy Bennight/AdMedia/ImageCollect)
John Travolta kann sich die Kultur ohne Barbra Streisand nicht vorstellen. (Bild: Billy Bennight/AdMedia/ImageCollect)

Die Schauspielerin und Sängerin Barbra Streisand hat gerade ihren 80. Geburtstag gefeiert. John Travolta (68) teilte nun auf Instagram einen Ausschnitt aus einem Video, das er seiner Kollegin zu ihrem Ehrentag geschickt hat. Darin schwärmt der Hollywood-Star von der "Naturgewalt" Streisand.

Eine "Muse" und "Legende"

Sichtlich gut gelaunt erklärt Travolta, dass es nicht genügend Worte gebe, "um zu beschreiben, wie besonders dieser Mensch ist". Es sei kein Klischee, wenn er sage, dass er sich nicht vorstellen könne, wie die vergangenen Dekaden ohne Streisand ausgesehen hätten. "Sie ist eine Naturgewalt", schwärmt Travolta.

Außerdem sei das Geburtstagskind ein wichtiger Teil der gesamten "Struktur unserer Kultur". Für ihn sei sie auch ein Teil seiner Erziehung gewesen - und seines Verständnisses dafür, worum es in der Kunst und im Leben gehe. "Barbra, ich liebe dich. Alles Gute zum Geburtstag", beendet Travolta seinen Gruß.

Auch weitere Stars beglückwünschten Streisand. Jennifer Aniston (53) bezeichnete sie auf Instagram etwa als "Muse" und "Legende", die sie stets inspiriere.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.