Mit Feuerwerk und Purpursegel: Jugend in St. Petersburg feiert Schulabschluss

Die Jugend von St. Petersburg feiert das Ende ihrer Schulzeit. Und das geschieht in der russischen Stadt im großen Stil. Angelehnt sind die Feierlichkeiten an die Erzählung Das Purpursegel aus dem Jahr 1922, verfasst von Alexander Grin. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde in St. Petersburg, damals Leningrad, erstmals der Schulabschluss in ähnlicher Weise begangen, während der Sowjetunion endete die Tradition zunächst, lebte aber 2005 wieder auf.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.