Fit in den Frühling: Die besten Trainingsgeräte für zu Hause

Widerstandsbänder nehmen daheim keinen Platz weg und sind vielseitig einsatzbar. (Bild: ddp Images)

Nicht immer passt das Fitnessstudio oder der Yoga-Kurs in den Alltag. Doch niemand muss aus Zeitgründen auf regelmäßige Bewegung verzichten. Fitnessgeräte für zu Hause sind die ideale Lösung für alle diejenigen, die ihrem Körper in den eigenen vier Wänden etwas Gutes tun wollen.

Sie haben sich zum Jahreswechsel vorgenommen, wieder mehr Sport zu treiben? Oder möchten sich nach einer Sportpause einfach wieder regelmäßig um Ihren Körper kümmern? Mit einem oder mehreren Fitnessgeräten für zu Hause können Sie bereits mit dem Training beginnen, ohne gleich einen Jahresvertrag im Sportstudio abzuschließen.

Die passenden Geräte für den Oberkörper sind effektiv und platzsparend. Mit einem Set aus Widerstandsbändern, Griffen, Fußschlaufen und Türankern sind Sie bestens ausgerüstet, um Nacken, Schulterbereich und Arme zu kräftigen.

Push-up-Griffe trainieren Bizeps sowie Schulterbereich perfekt und zeigen bereits nach wenigen Einheiten ihre Wirkung. Auch mit Hanteln können relativ zügig gute Ergebnisse erzielt werden.

Hanteln gehören zu jedem Work-out: Sie festigen die Armmuskeln und trainieren den Brustbereich. (Bild: ddp Images)

Dabei sind die Gewichte nicht nur etwas für Männer. Mit geringerer Kilogrammzahl lassen sich auch tolle Übungen für Frauen finden, die etwa zur Festigung des Brustbereichs beitragen.

Für Bauch, Beine und Po bieten viele Hersteller ebenfalls handliche Heimgeräte an. „Balance Boards“ oder „Fitness-Discs“ helfen durch das Ausbalancieren dabei, die Muskelgruppen bauchabwärts zu trainieren. In gebeugter Haltung strafft das Gerät vor allem die Oberschenkelmuskulatur und den Po.

Kleine Stepper, die einfach im Schuhregal verstaut werden können, trainieren Po und Schenkel, stärken aber auch den Rücken.

Die Ausdauer lässt sich prima mit professionellen Bauchtrainingsgeräten erhöhen. Hierbei wird der gesamte Körper bewegt und gefestigt. Der Vorteil: Das Gerät lässt sich bis zum nächsten Training ganz einfach einklappen.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen