Einchecken mit Schrecken: Die schaurigsten Ziele von Katastrophentouristen

Wo immer ein Unfall passiert, sind sie zur Stelle: Schaulustige. Eine gesteigerte Form dieses zufälligen Voyeurismus betreiben Menschen, die im Urlaub bewusst zu Schauplätzen von Terroranschlägen, Umweltkatastrophen und verheerenden Unfällen reisen - nicht etwa um dort zu helfen, sondern um zu gucken."Dark Tourism", wie diese Art von Tourismus auch genannt wird,  boomt – wir zeigen die schaurigsten und bedenklichsten „Urlaubsziele“ von Katastrophentouristen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.