Die Gerüchteküche brodelt: Stehen die ersten vier Kandidaten für "Promi Big Brother" fest?

teleschau
·Lesedauer: 2 Min.

Die ersten vier - von wohl zwölf - Kandidaten für die achte Staffel von "Promi Big Brother" (SAT.1) scheinen festzustehen. "Bild" meldet, dass Adela Smajic, Jasmin Tawil, Udo Bönstrup und Lorenz Büffel in den VIP-Container einziehen sollen. SAT.1 hat allerdings noch nicht bestätigt.

VIP (Very important People) oder VUP (Very unimportant People) - das ist mal wieder eine der Fragen vor Beginn der achten Staffel von "Promi Big Brother" (SAT.1). Am Freitag, 7. August, sollen vermutlich wieder zwölf Kandidaten in den Promi-Container einziehen und dort erstmals drei statt nur zwei Wochen ausharren. "Bild" hat nun die Namen der ersten vier angeblich feststehenden Bewohner enthüllt. SAT.1 hat allerdings noch keinen der vermeintlichen Teilnehmer bestätigt.

Nach "Bild"-Informationen ziehen ein:

Adela Smajic (27) suchte 2018 als Schweizer "Bachelorette" ihren Traummann und versucht sich seither als TV-Moderatorin, Influencerin (34.700 Follower bei Instagram), glänzt mit permanent wechselnden Frisuren und tritt gerne medial in Fettnäpfchen. Außerdem äußerst sie sich freizügig über Sex. Nicht die schlechtesten Voraussetzungen für einen dauerhaften Aufenthalt im PBB-Heim.

Jasmin Tawil (37) war 13 Jahre lang mit Sänger Adel Tawil liiert (die letzten drei davon - bis zur Trennung 2014 - verheiratet). Ihr PBB-Engagement bedeutet ihr TV-Comeback nach achtjähriger Bildschirm-Abstinenz. Zwischen 2005 und 2008 spielte sie bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten", danach tauchte sie in einer Episode von "SOKO 5113" (2010) und im TV-Krimi "Toni Costa - Kommissar auf Ibiza: Küchenkunst". Letztes Jahr brachte sie Söhnchen Malik zur Welt.

Udo Bönstrup heißt eigentlich Hendrik Nitsch, ist 25 und Comedian. Auf Facebook folgen ihm über 450.000 Fans. Sein Video "Kirmes 2020" erzielte 5,2 Millionen Aufrufe. Er verirrte sich auch schon mal ins Fernsehen, unter anderem zu RTL II YOU. Wenn er denn bei PBB einsteigt, dürfte das seine massenmedial größte Performance sein.

Lorenz Büffel (41) ist ein österreichischer Entertainer und Stimmungssänger. Er ist in Deutschland unbekannter als sein größter Hit: "Johnny Däpp" kennt (und grölt) jeder bei Disco-Events oder Faschingsfeten. Bürgerlich heißt er Stefan Scheichel und arbeitete früher als Animateur in Ulaubsclubs. Immerhin: Der Mann hat bislang bereits 24 Singles veröffentlicht.

SAT.1 gibt sich noch bedeckt. "Bild" zitiert einen Sendersprecher: "Wir freuen uns, dass die Gerüchteküche rund um 'Promi Big Brother' bereits brodelt. Die Bewohner geben wir rechtzeitig bekannt."