GNTM: Für zwei Mädels platzt der Traum – eine ist traurig, die andere nimmt es mit Humor

Sie erhielten kein Foto: Kandidatinnen Maja (links) und Lynn (rechts). (Bilder: WENN)

In der letzten Runde vor dem Finale der aktuellen Staffel „Germany’s Next Topmodel“ ging es noch einmal hoch her. Gleich zwei Mädels mussten gehen, darunter eine der Favoritinnen.

Es ging heiß her bei der gestrigen Folge GNTM: Sechs Mädchen zeigten ihr Können, aber nicht alle von ihnen sollten es ins Finale schaffen. Vier Tickets wurden letztendlich verteilt – für zwei Mädels platzte der Traum ganz kurz vor dem Ziel, darunter Favoritin Maja. Ihren Rauswurf kann die GNTM-Fangemeinde nicht verstehen, war sie doch kürzlich beim „Cosmopolitan“-Shooting die absolute Favoritin der Chefredakteurin.

Maja aber nimmt es mit Humor und postete ein kleines Trostpflaster auf Instagram. Auf dem Bild sieht sie aus wie eine verheulte Prinzessin, der die Krone vom Kopf gerutscht ist. Vor ihr ein Schild, auf dem „Ich habe heute leider kein Foto für Dich“ steht – ein Satz, den sie kurz zuvor hören musste. „Ihr Lieben, heute ging meine Reise mit GNTM vorbei“, schrieb sie dazu. Es wäre toll für ihr Ego gewesen, die Show zu gewinnen, aber auch so sei sie bis zum Schluss dabei gewesen und habe viel hilfreiches Feedback erhalten, das sie auch in Zukunft umsetzen möchte. Richtig gehört: Nach ihrem Rauswurf wird es Maja trotzdem in der Modebranche versuchen.


Und nicht nur Maja musste sich kurz vor der Zielgeraden geschlagen geben. Auch Kandidatin Lynn, gut mit Maja befreundet, schaffte es nicht ins Finale. Ihr anschließendes Statement: „Es macht mich sehr traurig“, schreibt die 19-Jährige auf Instagram. Trotzdem sei sie froh, es so weit geschafft zu haben und Erfahrungen gesammelt zu haben. „Und dann auch noch Maja, die beste von allen? Bin so enttäuscht!“, äußerte sich Lynn zum Rauswurf ihrer Freundin.


Vier Mädels werden nun im Finale gegeneinander antreten: Serlina, Leticia, Céline und Romina werden bei der Liveshow am nächsten Donnerstag, dem 25. Mai, vor 10.000 Fans über den Catwalk schreiten und auf ein „Cosmopolitan“-Cover hoffen.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen