"Harry Potter"-Star Tom Felton ist beim Golfen kollabiert

·Lesedauer: 1 Min.
Tom Felton ist beim Golfspielen zusammengebrochen. (Bild: Landmark Media/ImageCollect)
Tom Felton ist beim Golfspielen zusammengebrochen. (Bild: Landmark Media/ImageCollect)

"Harry Potter"-Star Tom Felton ist am Donnerstag (23. September) - einen Tag nach seinem 34. Geburtstag - bei einem Golfturnier im US-Bundesstaat Wisconsin zusammengebrochen. Der Veranstalter PGA of America schrieb, es habe auf dem Platz einen "medizinischen Zwischenfall" gegeben und der Schauspieler sei zur Behandlung in ein örtliches Krankenhaus gebracht worden. Fotos zeigen, dass Felton, der in den beliebten "Harry Potter"-Filmen Draco Malfoy verkörperte, bei Bewusstsein war, als er vom Platz getragen wurde.

Der Vorfall ereignete sich beim "Ryder Cup Celebrity Match", das am Vorabend des berühmten Ryder Cups stattfand. Bei dem Turnier treten die besten Golfer Europas und die der USA gegeneinander an. Tom Felton spielte bei dem Turnier an der Seite des finnischen NHL-Eishockeyspielers Teemu Selanne. Die beiden traten gegen zwei ehemalige US-Olympiasieger an.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.