Hayden Christensen freut sich über Akzeptanz durch 'Star Wars'-Fans

Hayden Christensen credit:Bang Showbiz
Hayden Christensen credit:Bang Showbiz

Hayden Christensen ist dankbar dafür, endlich von den 'Star Wars'-Fans angenommen zu werden.

Der 41-jährige Schauspieler verkörperte die Rolle des Anakin Skywalker/Darth Vader in der Prequel-Trilogie der Sci-Fi-Franchise und freut sich darüber, dass die Filme von den Fans respektiert werden, nachdem diese zunächst nicht gut aufgenommen wurden.

Hayden verkündete in einem Gespräch mit 'StarWars.com': "Es ist so, als hätten diese Filme eine Reifezeit gehabt, in der sie ein wenig Zeit brauchten, um in der öffentlichen Psyche anzukommen. Die Rezeption, die die Filme jetzt haben, ist sehr herzerwärmend." Der Schauspieler kehrt in der kommenden Disney+-Spin-off-Serie 'Obi-Wan Kenobi' in das 'Star Wars'-Universum zurück und war beeindruckt, als er sich die Trilogie in Vorbereitung auf seine Rolle anschaute. "Als ich sie mir noch einmal als Ganzes ansah, war ich wirklich beeindruckt von der Qualität und Tiefe des Geschichtenerzählens und Georges Vision für all das. Es ist so nuanciert, komplex und vielschichtig. Es ist wirklich bemerkenswert", so der Schauspieler weiter. Der Star freute sich zudem über die Wiedervereinigung mit seinem Co-Star Ewan McGregor, der in 'Obi-Wan Kenobi' seine Rolle als titelgebender Jedi-Meister wieder aufnimmt.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.