Herzogin Meghans Animal-Print-Heels stehlen dem Babybauch fast die Show

Nina Baum
Freie Autorin für Yahoo Style
Herzogin Meghan trug bei ihrem Besuch der Organisation Smart Works High Heels, Trenchcoat und Umstandskleid. (Bild: Getty Images)

Da weiß man gar nicht, wo man zuerst hinschauen soll: Bei ihrem ersten öffentlichen Auftritt im neuen Jahr zog Meghan nicht nur mit ihrem wachsenden Babybauch alle Blicke auf sich – auch mit ihrem extravaganten High-Heels im Animal-Print bewies die royale Fashionista einmal mehr Stilsicherheit. Bei ihrem Besuch bei der Organisation Smart Works trug sie außerdem erstmals Umstandsmode.

Nachdem sich Herzogin Meghan über die Feiertage ein wenig zurückgezogen hatte, bestritt sie nun ihren ersten öffentlichen Auftritt im neuen Jahr: Sie stattete der Organisation Smart Works einen Besuch in London ab. Die Einrichtung hilft arbeitslosen und sozial schwachen Frauen bei dem Wiedereinstieg ins Berufsleben. Außerdem stellt sie elegante Kleidung für Vorstellungsgespräche zur Verfügung. Kürzlich wurde bekannt gegeben, dass Meghan künftig als Schirmherrin von Smart Works fungieren soll.


“Wir fühlen uns geehrt, verkünden zu dürfen, dass ihre königliche Hoheit Herzogin von Sussex die royale Schirmherrin von Smart Works wird. Die Entscheidung der Herzogin Smart Works zu unterstützen, zeigt ihre Leidenschaft, Frauen zu fördern, und ihr Engagement wird Frauen im gesamten Vereinigten Königreich helfen! Bild: Phil Noble”

Schirmherrin mit Stil: Zu ihrem Termin bei Smart Works erschien die Schwangere in einem schwarzen Umstandsmode-Kleid von Hatch, einem beigen Trenchcoat von Oscar de la Renta und High-Heels mit Kuhmuster von Gianvito Rossi, wie die “Cosmopolitan” schreibt. Ihre Ohrringe waren vom Fairtrade-Schmucklabel Kimai.

Gewusst? Diese Vorsätze fasst Herzogin Meghan jedes Jahr

Die Animal-Print-Heels der Herzogin waren ein echter Hingucker. (Bild: Getty Images)

Freie Sicht auf Meghans Babybauch

Während ihres Besuchs bei der Organisation legte Meghan den Mantel ab und gab so den Blick auf ihren Babybauch frei, der sich unter dem figurbetonten Kleid abzeichnete. Voller Tatendrang inspizierte die 37-Jährige die Kleiderkammer, um Teilnehmerinnen Modetipps für Vorstellungsgespräche zu geben.


“Meghan hilft Dionne und Patsy”

Auf zahlreichen Fotos und Videos des “Daily Express”-Journalisten Richard Palmer ist zu sehen, wie die Herzogin mit Mitarbeiterinnen und Teilnehmerinnen von Smart Works plaudert und lacht.


“Meghan spricht mit @SmartWorksHQ CEO Kate Stephens, der Vorsitzenden Juliet Hughes-Hallett, der Freiwilligen Louise Warner, der Vorstellungsgesprächs-Trainerin Marina Novis und zwei ehemaligen Klientinnen: Sarah Barrett – die einen Mantel trägt, in dem sie Erfolg im Vorstellungsgespräch hatte – und Ashwak Dadey”

Das Baby von Herzogin Meghan und Prinz Harry soll im Frühjahr zur Welt kommen. Ein genauer Geburtstermin wurde bisher nicht verraten.

Mehr zum Thema Royals und ihre Looks:

Im Video: Style-Duell der beiden Herzoginnen

Folgt uns auf Facebook und Instagram und lasst euch täglich von Style-Trends und coolen Storys inspirieren!