Werbung

Jennifer Lopez reißt sich auf der Bühne die Haare aus

In der Liveshow "Saturday Night Live" zeigte Jennifer Lopez am Samstag, wie professionell sie mit einer Panne umgehen kann - auch wenn sie sich dafür vor einem Millionenpublikum die Haare ausreißen muss. Ihre Fans sind beeindruckt.

Jennifer Lopez bei einem Auftritt. (Bild: lev radin/Shutterstock)
Jennifer Lopez bei einem Auftritt. (Bild: lev radin/Shutterstock)

Bei dem Auftritt von Jennifer Lopez (54) bei "Saturday Night Live" ging es am Samstagabend ziemlich ruppig zu: Die Sängerin und Schauspielerin stellte in der Liveshow ihre neue Single "Can't Get Enough" vor, als sich während der Performance eine Haarsträhne löste.

Bei der Strähne handelte es sich um Extensions, weshalb Lopez während ihrer energiegeladenen Choreografie kurzen Prozess mit dem künstlichen Haar machte - und es sich so unauffällig wie möglich vom Kopf riss und hinter sich auf den Boden fallen ließ. Die potenziell peinliche Situation hat Lopez mit ihrer professionellen Reaktion gerettet, wie die Fans unter Clips des Vorfalls auf Social Media befinden.

Dass sie sich von ihrem plötzlichen "Haarausfall" nicht aus dem Takt bringen ließ und weiter performte, als wäre nichts gewesen, fasziniert die Zuschauer und Zuschauerinnen auf X, vormals Twitter. "The Show must go on. JLo hatte die Performance im Griff", heißt es dort etwa."Sie ist wie ein Profi damit umgegangen, aber...", schreibt ein anderer Fan zu einem lachenden Smiley. Ein anderer befindet ehrfurchtsvoll: "Ich habe es nicht mal mitbekommen!"

SNL-Host Ayo Edebiri verscherzt es sich mit JLo

Die neue Episode von SNL wurde von "The Bear"-Schauspielerin Ayo Edebiri (28) moderiert. Die hatte im Vorfeld den Ärger der JLo-Fans auf sich gezogen, weil sie 2020 in einem Podcast gesagt hatte, Lopez wüsste nicht, wie man singt. Damals scherzte sie laut "Page Six", dass die Musikkarriere der Sängerin "ein einziger langer Betrug" sei. Weiter erzählte sie, dass sie Theorien gelesen habe, die besagen würden, Lopez würde in keinem ihrer Songs tatsächlich selbst singen.

Jennifer Lopez: Neues Album handelt von Ben Affleck

Edebiri nahm ihre uncharmante Lästerei in einem ihrer Sketche in der Show aber selbst auf den Arm und gab zu: "Es ist falsch, gemeine Kommentare zu hinterlassen oder Kommentare zu veröffentlichen, nur um Einfluss zu gewinnen, oder in einem Podcast herumzureden, ohne die Auswirkungen zu bedenken, weil man 24 Jahre alt und dumm ist."

VIDEO: "This Is Me...Now": Trailer zu neuem Musik-Film von Jennifer Lopez