Kanzlerduell reloaded: So brisant wird der neue Beckmann-Talk

teleschau
1 / 2

Kanzlerduell reloaded: So brisant wird der neue Beckmann-Talk

"Reinhold Beckmann trifft ..." startet ab Juli in eine neue Staffel - mit außergewöhnlichen Konstellationen.

"Reinhold Beckmann trifft ..." startet ab Juli in eine neue Staffel - mit außergewöhnlichen Konstellationen.

Anfang der 2000-er sorgten sie für ein Polit-Duell der Extraklasse im TV: Gerhard Schröder und Edmund Stoiber. Bekanntermaßen setzte sich der SPD-Politiker bei der Wahl zum Bundeskanzler gegen seinen Gegner von der CSU durch. Nun kommt es zur Wiederauflage ihres einstigen Aufeinandertreffens in einem TV-Studio: Alt-Kanzler Schröder und der CSU-Ehrenvorsitzende Stoiber treffen am 8. Juli erneut im Fernsehen aufeinander: In "Reinhold Beckmann trifft ..." sind die einstigen Konkurrenten um 22.45 Uhr im NDR Fernsehen zu Gast.

Die Sommergesprächsreihe mit dem beliebten Moderator Reinhold Beckmann startete im vergangenen Jahr im NDR. Aufgrund des Erfolgs geht das Format nun mit fünf neuen Montags-Episoden in eine neue Runde - dabei darf man sich erneut auf interessante verbale Zweikämpfe freuen. So startet die Talkshow bereits am Montag, 1. Juli, mit Kardinal Reinhard Marx und Linken-Politiker Gregor Gysi in die neue Saison. Unter dem Motto "Ausreden lassen" kommt es in den darauffolgenden Wochen außerdem zu folgenden Konstellationen: Sigmar Gabriel und Ranga Yogeshwar sowie Jenny Jürgens und Wayne Carpendale.

Besonders interessant verspricht auch die ungewöhnliche Situation in der letzten Folge der 2019-er Staffel zu werden: Am 29. Juli trifft die Sportmoderatorin Laura Wontorra auf ihren berühmten Vater Jörg Wontorra.