Katze an Bord: "Blinder Passagier" zwingt Flugzeug zur Notlandung

Moritz Piehler
·Freier Autor
·Lesedauer: 2 Min.
Vielleicht wollte der blinde Passagier nur auch mal die Aussicht von oben genießen. (Symbolbild: Getty)
Vielleicht wollte der blinde Passagier nur auch mal die Aussicht von oben genießen. (Symbolbild: Getty)

Es klingt wie der Trailer zu einem neuen Samuel-Jackson-Thriller: "Cats on a Plane". Eine aggressive Katze zwang ein Flugzeug im Sudan zu einer Notlandung.

Nach nur einer halben Stunde Flugzeit sahen sich die Piloten eines Passagierflugs über dem Sudan gezwungen, umzukehren und das Flugzeug außerplanmäßig zu landen. Der Grund dafür war ein illegaler Fluggast. Der blinde Passagier sorgte für so viel Unruhe im Cockpit, dass den Piloten keine andere Wahl blieb. Und: Er war eine Katze.

Lesen Sie auch: Katze erschnüffelt Gasleck

Die Boeing 737 war über Nacht auf dem Flughafen der sudanesischen Hauptstadt Khartum geparkt. Vermutlich hatte sich die Katze nachts heimlich an Bord geschlichen und sich einen gemütlichen Schlafplatz im Cockpit gesucht. Beim Start des Fluges nach Doha allerdings wurde sie unfreundlich geweckt. Das Tier schien von dem Geruckel der Maschine wenig angetan und begann, zwischen den Beinen der Piloten zu randalieren. Alle Versuche der Crew, die wildgewordene Katze einzufangen, scheiterten. Und so machte die Boeing kehrt und landete nach gut 30 Minuten wieder am Startpunkt in Khartum.

Katzen vs. Flugverkehr

Es ist nicht das erste Mal, dass blinde Katzen-Passagiere für Unruhe sorgen. Bereits 2008 war eine Katze in Auckland entwischt und verbrachte zwei Monate versteckt auf dem Flughafen, bevor sie schließlich nach langen Suchaktionen wieder entdeckt wurde. 2012 flüchtete sich eine Katze in das Cockpit eines Air-Canada-Flugs und verzögerte so den Abflug der Maschine. Diese Katze war allerdings legal an Bord und ihrem Besitzer entkommen. In der Folge mussten alle Passagiere das Flugzeug verlassen und das Cockpit auseinander genommen werden, um das verängstigte Tier wieder einzufangen.

Im Video: Katze beobachtet tierischen Mitbewohner und kann es nicht fassen