"Ich kann es kaum glauben": Das ist der neue "Prince Charming"

·Lesedauer: 1 Min.
Ein ähnliches Schicksal ereilte die Gay-Datingshow "Prince Charming": Nach dem Grimmepreis für die erste Staffel durfte Alexander Schäfer in der zweiten Runde im TV nach der großen Liebe suchen. Das ursprünglich für den Streamingdienst TVNOW entwickelte Format tat sich bei den nachgereichten Ausstrahlungen bei VOX extrem schwer. (Bild: TVNOW / Arya Shirazi)

Für die erste Staffel von "Prince Charming" gab's den Grimme Preis. Nun schickt TVNOW erneut einen Prinzen auf die Suche nach seinem Traummann.

Die erste Staffel von "Prince Charming" war nicht nur für den Prinzen Nicolas Puschmann, der in der Show seinen Traummann fand, ein voller Erfolg. Auch TVNOW jubilierte und sackte für die erste Gay-Datingshow Deutschlands den Grimme-Preis in der Kategorie "Unterhaltung" ein. Jetzt hat der Sender den neuen "Prince Charming" für die zweite Staffel des Erfolgsformats vorgestellt. Auf die Suche nach dem Partner fürs Leben geht dieses Mal Alexander Schäfer. Der 29-jährige Marketing-Manager sagte: "Ich kann es selbst kaum glauben und ich würde lügen, wenn ich sage: 'Ich bin nicht aufgeregt.'"

Außerdem zeigte sich der Frankfurter gespannt auf die 20 Kandidaten: "Es wird bestimmt eine unvergesslich schöne Zeit, in der ich hoffentlich auch meinen Mann fürs Leben kennenlernen werde." Schon bald hat zumindest für Schäfer das Warten ein Ende, wenn er zu Beginn der Dreharbeiten die 20 Junggesellen kennenlernen wird, die um sein Herz kämpfen. Die Zuschauer müssen sich noch etwas länger gedulden. Einen Ausstrahlungstermin nannte TVNOW nämlich noch nicht. Aber immerhin: Der Sender versprach, "Prince Charming" werde noch in diesem Jahr bei TVNOW und VOX ausgestrahlt.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.