1 / 10

Nicolas Sarkozy

Der ehemalige französische Staatschef wurde am Dienstag in Polizeigewahrsam genommen. Der Grund: mögliche Wahlkampfspenden von Libyens Diktator Muammar al-Gaddafi. Die französische Justiz in Paris beschäftigt sich seit Jahren mit den Vorwürfen, 2013 wurde er von der Staatsanwaltschaft angeklagt. Sarkozy, der von 2007 bis 2012 französischer Staatspräsident war, stritt die Vorwürfe bis dato ab. (Bild: Christophe Petit Tesson/Pool via AP)

Korruptionsskandale um Spitzenpolitiker

Wie die Nachrichtenagentur AFP berichtet, wurde der ehemalige französische Staatspräsident Nicolas Sarkozy am Dienstag von Korruptionsermittlern verhört. Sarkozy ist nicht der erste ranghohe Staatsmann, der wegen einer Korruptionsaffäre unter Druck steht – von Italien über Brasilien bis nach Deutschland gab es immer wieder Vorwürfe und Verurteilungen gegenüber Spitzenpolitikern.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen