Kriminalität: Tatort Schule - Immer mehr Polizeieinsätze

Berlin. Genau 4837 Mal gab es im vergangenen Jahr Polizeieinsätze mit „Schule“-Bezug in Berlin. Das sind 440 mehr als im Jahr zuvor, als es nur 4397 waren. Insgesamt steigt die Zahl der Einsätze mit dem Bezug „Schule“ seit Jahren kontinuierlich: Waren es 2015 noch 2330, kam man ein Jahr später schon auf 3315, und 2017 wurden 4274 derartige Einsätze gezählt. Das ergab eine Anfrage des Abgeordneten Mario Czaja, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der Berliner CDU, und die Recherche der Berliner Morgenpost.

Hatte die Senatsverwaltung für Inneres dem CDU-Abgeordneten eher knapp auf seine Frage nach „Polizeieinsätzen an Schulen in Berlin“ geantwortet, ging die Pressestelle der Berliner Polizei deutlich ausführlicher auf Nachfragen ein. So fanden 2019 von den 4837 Polizeieinsätzen die größte Zahl im Bereich Grundschule statt – 2230 Einsätze – 1018 im Bereich Sekundar- und Oberschulen, 160 im weitesten Sinne bei Gymnasien und 78 im Bereich Gemeinschaftsschulen. 1351 der Einsätze mit „Schule“-Bezug fallen unter den Bereich „andere“. Das sind rund 28 Prozent. Aber was genau heißt andere?

Polizeieinsätze im Bereich von Schulen C. Schlippes / bm infografik

<<<< GRAFIK VERGRÖSSERN >>>>

Statistik der Berliner Polizei erfasst auch einen Notruf von „Herr Schule“

Offenbar ist der „Katalogbegriff: ,Schule’“ im Polizeicomputer nicht eindeutig definiert. Der Einsatzanlass müsse keinen „direkten Bezug“ zu einer Schule besitzen, heißt es. Verkehrsunfälle, die sich in der Nähe einer Schule oder auf einem Schulweg ereigneten, gehörten auch dazu. Oder wenn das Wort „Schule“...

Lesen Sie hier weiter!

  • Coronavirus SARS-CoV-2: Die aktuellen Informationen im Liveblog
    Nachrichten
    Yahoo Nachrichten Deutschland

    Coronavirus SARS-CoV-2: Die aktuellen Informationen im Liveblog

    COVID-19 breitet sich weltweit weiter aus. In Deutschland wurden weitreichende Ausgangsbeschränkungen und Kontaktverbote eingeführt, um die Infektionen einzudämmen. Alle Informationen des Tages zum Coronavirus hier im Liveblog.

  • USA fangen Schutzmasken-Lieferung für Berliner Polizei ab
    Nachrichten
    AFP

    USA fangen Schutzmasken-Lieferung für Berliner Polizei ab

    Die USA haben in Thailand eine Lieferung von 200.000 Schutzmasken abgefangen, welche die Berliner Polizei bestellt und bezahlt hatte. Die medizinischen Masken der Kategorie FFP-2 eines US-Herstellers seien in Bangkok konfisziert worden und hätten deshalb ihr Ziel nicht erreicht, erklärte der Berliner Innensenator Andreas Geisel (SPD) am Freitag. Der Senator kritisierte das Vorgehen der US-Behörden als einen "Akt moderner Piraterie".

  • Schröder kritisiert Vorgehen der SPD-Führung in Corona-Krise
    Nachrichten
    AFP

    Schröder kritisiert Vorgehen der SPD-Führung in Corona-Krise

    Altkanzler Gerhard Schröder (SPD) hat das Verhalten der Führung seiner Partei in der Corona-Krise kritisiert. Seine "freundliche Anregung an die Parteiführung der SPD" wäre in der gegenwärtigen Situation, "vielleicht eine kleine Weile darauf zu verzichten, eigene Vorstellungen, die nicht weit von der Linkspartei entfernt sind, zu entwickeln", sagte Schröder der "Hannoverschen Allgemeinen Zeitung" (Samstagsausgabe). "Man kann auch Falsches erst recht zur falschen Zeit sagen."

  • Ausbreitung des Coronavirus in Deutschland verlangsamt sich
    Nachrichten
    AFP

    Ausbreitung des Coronavirus in Deutschland verlangsamt sich

    Die Ausbreitung des Coronavirus in Deutschland verlangsamt sich. Allerdings sieht das Robert-Koch-Institut (RKI) noch keinen Grund zur Entwarnung oder Lockerung der strengen Alltagsbeschränkungen. Denn mit der nach wie vor wachsenden Zahl der Corona-Infektionen steigt auch die Sterberate, wie RKI-Präsident Lothar Wieler am Freitag in Berlin sagte. Die Nationale Akademie der Wissenschaften in Deutschland sprach sich unterdessen für den möglichst flächendeckenden Einsatz von Mund-Nasen-Schutz aus.

  • "Es ist so süß, euch beiden zuzuschauen": War der heiße Liebestanz von Luca Hänni mehr als nur Show?
    Nachrichten
    Teleschau

    "Es ist so süß, euch beiden zuzuschauen": War der heiße Liebestanz von Luca Hänni mehr als nur Show?

    Großes Liebesgesäusel bei "Let's Dance": Die Love Week entlockte nicht nur Laura Müller zuckersüße Worte, Jurymitglied Motsi Mabuse schien mit Andeutungen auch noch ein Geheimnis über Luca Hänni ausgeplaudert zu haben.

  • "Die Mallorca-Saison ist für 2020 eigentlich gelaufen"
    Nachrichten
    Teleschau

    "Die Mallorca-Saison ist für 2020 eigentlich gelaufen"

    "Ich lasse mir von der Coronakrise nicht die Laune vermiesen", sagt Mickie Krause. Aber der Party-Sänger macht sich nichts vor: Die diesjährige Mallorca-Saison ist in seinen Augen kaum noch zu retten. Um wen er sich besonders sorgt und was er von den "Existenzängsten" einiger Kollegen hält, erklärt er im Interview.

  • Bundeswehr-Denkfabrik: Covid-19 offenbart Defizite
    Nachrichten
    dpa

    Bundeswehr-Denkfabrik: Covid-19 offenbart Defizite

    Keine Schutzausrüstung, eine gestörte Logistik, kaum Reserven: Aus der Corona-Krise sei eine schonungslose Bilanz zu ziehen, schreibt eine Denkfabrik der Bundeswehr - und erwartet auch Folgen für Konflikte und Spannungen in der Welt.Keine Schutzausrustung, eine gestorte Logistik, kaum Reserven: Aus der Corona-Krise sei eine schonungslose Bilanz zu ziehen, schreibt eine Denkfabrik der Bundeswehr - und erwartet auch Folgen fur Konflikte und Spannungen in der Welt.

  • Gefeuerter Kommandant von US-Flugzeugträger von Besatzung als Held verabschiedet
    Nachrichten
    AFP

    Gefeuerter Kommandant von US-Flugzeugträger von Besatzung als Held verabschiedet

    Vom Pentagon gefeuert, von der Besatzung gefeiert: Der Kommandant des US-Flugzeugträgers "USS Theodore Roosevelt", der wegen eines Brandbriefs zu Coronavirus-Fällen seines Postens enthoben wurde, ist von den Seeleuten wie ein Held verabschiedet worden. Hunderte Besatzungsmitglieder applaudierten und riefen "Kapitän Crozier", als Brett Crozier auf der Pazifikinsel Guam das Kriegsschiff verließ, wie am Freitag im Internet verbreitete Videos zeigen.

  • Coronavirus: Neue Methoden zur Behandlung in Italien
    Euronews Videos

    Coronavirus: Neue Methoden zur Behandlung in Italien

    In Piacenza, einer Stadt in der Region Emilia-Romagna, die an der Grenze der am stärksten betroffenen Region Italiens, der Lombardei liegt, werden neue Behandlungsmethoden angewendetView on euronews

  • Das wurde aus den "DSDS"-Gewinnern
    Teleschau

    Das wurde aus den "DSDS"-Gewinnern

    Kurz nachgezählt: 16 Finalshows "Deutschland sucht den Superstar" gab es bisher. Gab es auch 16 Super-Karrieren? Von wegen.

  • Queen wendet sich wegen Corona-Krise in seltener Sonder-Ansprache an ihr Volk
    Nachrichten
    AFP

    Queen wendet sich wegen Corona-Krise in seltener Sonder-Ansprache an ihr Volk

    Angesichts der verheerenden Auswirkungen der Corona-Pandemie will sich die britische Königin Elizabeth II. in einer Sonder-Ansprache an ihr Volk wenden. Die erst vierte Ansprache dieser Art in der 68-jährigen Regentschaft der Queen solle am Sonntagabend ausgestrahlt werden, kündigte der Buckingham-Palast am Freitag an. Derweil erreichte die Zahl der neuen Todesopfer im Land einen neuen Höchstwert, der erkrankte Regierungschef Boris Johnson musste wegen anhaltenden Fiebers seine Quarantäne verlängern.

  • Heidi Klum: Leni will «in meine Fußstapfen treten»
    Nachrichten
    dpa

    Heidi Klum: Leni will «in meine Fußstapfen treten»

    Wie die Mutter so die Tochter: Heidi Klums Älteste zieht es ins Modebusiness. Einen Instagram-Account hat sie schon.Wie die Mutter so die Tochter: Heidi Klums Älteste zieht es ins Modebusiness. Einen Instagram-Account hat sie schon.

  • USA verzeichnen weltweite Rekordzahl von Corona-Toten binnen eines Tages
    Nachrichten
    AFP

    USA verzeichnen weltweite Rekordzahl von Corona-Toten binnen eines Tages

    In den USA ist die bislang weltweit höchste Zahl von Todesfällen durch das neuartige Coronavirus binnen 24 Stunden innerhalb eines Landes verzeichnet worden. Nach Angaben der Johns-Hopkins-Universität in Baltimore wurden zwischen Mittwoch 20.30 Uhr US-Ostküstenzeit und der gleichen Uhrzeit am Donnerstagabend 1169 weitere Todesfälle registriert. Der traurige Rekord war bislang von Italien mit 969 verzeichneten Corona-Toten am 27. März gehalten worden.

  • Linke und Grüne kritisieren Reisebeschränkung in Deutschland
    Nachrichten
    dpa

    Linke und Grüne kritisieren Reisebeschränkung in Deutschland

    Nicht nur an den Außengrenzen wird wieder kontrolliert. Auch innerhalb Deutschlands schaut die Polizei zu Teil genau hin, wer von Bundesland zu Bundesland fährt. Das sorgt für Kritik.Nicht nur an den Außengrenzen wird wieder kontrolliert. Auch innerhalb Deutschlands schaut die Polizei zu Teil genau hin, wer von Bundesland zu Bundesland fahrt. Das sorgt fur Kritik.

  • Verwirrende Bilder: Alien-Eier in Japan?
    Nachrichten
    Yahoo Nachrichten Deutschland

    Verwirrende Bilder: Alien-Eier in Japan?

    Die Bilder eines japanischen Bauern gehen bei Twitter viral. Sie zeigen eine vermeintliche Invasion von Außerirdischen.

  • Quarantäne zu vierzehnt: Ausnahmezustand bei Großfamilie Wollny
    Nachrichten
    Teleschau

    Quarantäne zu vierzehnt: Ausnahmezustand bei Großfamilie Wollny

    In Großfamilien ist "Social Distancing" eine ganz besondere Herausforderung. Wie die berühmte Fernsehfamilie Wollny damit umgeht, zeigt nun eine Spezialausgabe von "Die Wollnys".

  • Mercédès Jellinek: Das Mädchen, das der Marke den Namen gab
    Nachrichten
    motor1

    Mercédès Jellinek: Das Mädchen, das der Marke den Namen gab

    Elfjährige wurde vor 120 Jahren, am 2. April 1900, zur Namenspatronin von Mercedes

  • Antikörper: Wie gut wirkt Plasma von Genesenen?
    Nachrichten
    ZEIT ONLINE

    Antikörper: Wie gut wirkt Plasma von Genesenen?

    Im Blutplasma von Covid-19-Genesenen schwimmen Antikörper gegen das Virus. Sie können Kranken helfen, vielleicht besser als Arzneien. In Deutschland beginnen erste Tests.

  • Gabun verbietet wegen Corona-Pandemie Verzehr von Fledermäusen und Schuppentieren
    Nachrichten
    AFP

    Gabun verbietet wegen Corona-Pandemie Verzehr von Fledermäusen und Schuppentieren

    Als Konsequenz aus der Coronavirus-Pandemie hat Gabun den Verzehr und den Verkauf von Schuppentieren und Fledermäusen untersagt. Das teilte Staatschef Ali Bongo Ondimba am Freitag im Rahmen eines Maßnahmenpakets gegen das Virus mit. Es wird davon ausgegangen, dass das neuartige Coronavirus ursprünglich bei Fledermäusen aufgetreten war. Wissenschaftler vermuten aber, das es durch eine andere Säugetierart auf den Menschen übertragen wurde, womöglich durch das Schuppentier.

  • Flüchtlingslager Moria: Sie waren schon als Gesunde nicht willkommen
    Nachrichten
    ZEIT ONLINE

    Flüchtlingslager Moria: Sie waren schon als Gesunde nicht willkommen

    Das Lager Moria kann zum Infektionsherd werden. Tausende könnten dort sterben. Die Menschen müssen in Sicherheit gebracht werden – auch das ist Pandemiebekämpfung.

  • Brite entdeckt Abbild eines Vogels Strauß an einem unerwarteten Ort
    Nachrichten
    Yahoo Nachrichten Deutschland

    Brite entdeckt Abbild eines Vogels Strauß an einem unerwarteten Ort

    Eigentlich wollte Danny Moss aus dem englischen Wigan nur ein paar kleinere Renovierungsarbeiten an seinem Haus durchführen. Doch dann machte ihm eine Laune der Natur einen Strich durch die Rechnung.

  • Cathy Hummels lobt Heimwerker-Qualitäten von Ehemann Mats
    Nachrichten
    dpa

    Cathy Hummels lobt Heimwerker-Qualitäten von Ehemann Mats

    Die Qualitäten ihres Mannes Mats kennt Cathy Hummels eigentlich gut. Trotzdem gelang es dem Fußball-Profi, sie ein weiteres Mal zu überraschen.Die Qualitaten ihres Mannes Mats kennt Cathy Hummels eigentlich gut. Trotzdem gelang es dem Fußball-Profi, sie ein weiteres Mal zu uberraschen.

  • USA wollen Kosten für Nicht-Krankenversicherte übernehmen
    Nachrichten
    dpa

    USA wollen Kosten für Nicht-Krankenversicherte übernehmen

    Eine Krankenversicherung in den USA ist teuer. Viele Amerikaner sind deswegen ohne Absicherung im Krankheitsfall. Nun verkündet die US-Regierung, dass sie Corona-Patienten nicht alleine lassen will.Eine Krankenversicherung in den USA ist teuer. Viele Amerikaner sind deswegen ohne Absicherung im Krankheitsfall. Nun verkundet die US-Regierung, dass sie Corona-Patienten nicht alleine lassen will.

  • Brexit: Um den Brexit ist es still geworden
    Nachrichten
    ZEIT ONLINE

    Brexit: Um den Brexit ist es still geworden

    Eigentlich sollten derzeit die Einzelheiten des EU-Austritts ausgehandelt werden. Doch die britische Regierung hat andere Sorgen. Die Debatte geht trotzdem weiter.

  • Szenen des Horrors in Ecuador: Leichen in den Straßen von Guayaquil
    Euronews Videos

    Szenen des Horrors in Ecuador: Leichen in den Straßen von Guayaquil

    In Ecuador sind Behörden und Bestatter offenbar mit den vielen Covid19-Toten überfordert. Selbst der Präsident räumt ein, dass die offiziellen Zahlen zu gering sind.View on euronews