1 / 34

Gefangen im Gefrierraum

Großbritannien ist nicht gerade für seine gute Küche bekannt, schon gar nicht für seine Würste. Dennoch ist ein „Black Pudding“ – eine Schweineblutwurst mit Gewürzen und Getreideanteil – einem Metzger nun außerordentlich wohlbekommen. Der Fleischereifachverkäufer Chris McCabe aus dem südwestenglischen Städtchen Totnes hatte sich versehentlich im Gefrierraum seines Ladens eingeschlossen. Blöderweise war der Sicherheitsschalter unter einer dicken Eisschicht zugefroren. Mehrmals versuchte McCabe in dem minus 20 Grad kalten Raum, mit bloßen Händen das Eis wegzubrechen, jedoch ohne Erfolg. Schließlich nahm er einen gefrorenen Black Pudding zur Hand und schlug damit auf den Schalter ein. Und siehe da: Das Eis löste sich. Black Pudding mag zwar nicht jedermanns Sache sein – eine lebensrettende Wirkung haben die schwarzen Ungetüme aber allemal. (Bild: Getty Images)

Kurios aber wahr: Skurrile Kurznachrichten aus aller Welt

Woche für Woche sammeln wir in dieser Bildergalerie für Sie die kuriosesten Kurznachrichten aus aller Welt.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen