1 / 47

JUNGE ZÜNDET HAUS AN – WEGEN HANDY

Ein 16-Jähriger aus der südindonesischen Gemeinde Jambon war so erzürnt, dass seine Eltern ihn auf ein neues Handy warten ließen, dass er sein eigenes Haus abbrannte. Seine Eltern hatten ihm zuvor versprochen, ein neues Mobiltelefon zu kaufen, jedoch müsse er bis zum Fest des Fastenbrechens Mitte Juni warten. Das hielt der Jugendliche für so inakzeptabel, dass er Feuerholz in der Küche verteilte und in Brand setzte. Bei dem Feuer wurde zum Glück niemand verletzt, es entstand aber ein erheblicher Sachschaden. Das neue Handy kann der Junge sich wohl abschminken … (Symbolbild: Getty Images)

Kurios aber wahr: Skurrile Kurznachrichten aus aller Welt

Woche für Woche sammeln wir in dieser Bildergalerie für Sie die kuriosesten Kurznachrichten aus aller Welt.