Wieder live vor Ort: Tango World Cup in Buenos Aires

·Lesedauer: 1 Min.

Im vergangenen Jahr fand der Tango World Cup nur online statt, umso strahlender fiel jetzt das Siegerlächeln auf der Bühne in Buenos Aires aus.

Das argentinische Paar Emmanuel Casal und Yanina Muzyka nutzte eindrucksvoll den Heimvorteil und gewann den Wettbewerb in der Kategorie "Stage". Das Männer-Duo Federico Carrizo und Juan Segui belegte Rang zwei in der "Stage"-Wertung.

Agustin Agnez und Barbara Ferreyra setzten sich in der Kategorie "Salon" durch

Im vergangenen jahr konnte der Wettbewerb aufgrund der Pandemie nur online ausgetragen werden. Umso mehr genossen die Teilnehmenden und das Publikum jetzt das hautnahe Erlebnis. Der Tango gehört seit 2009 zum Unesco-Welterbe.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.