Marc Terenzi: Die Wahrheit über angeblichen Selbstmord der Ex

Marc Terenzi: Die Wahrheit über angeblichen Selbstmord der Ex

Lorena Wiedemann soll sich umgebracht haben. Dies behauptete jedenfalls ein Facebook-Beitrag, der am Montag bei Marc Terenzi-Fans für Entsetzen sorgte. Schnell stellte sich die Nachricht als Falschmeldung heraus, aber was steckt hinter dem angeblichen Selbstmord?

Ein Streich der geschmacklosen Sorte: Vor zwei Tagen wurde auf dem Facebook-Profil von Selina Wiedemann, der Schwester der Ex-Freundin von Marc Terenzi, behauptet, ihre Schwester habe sich und ihr Kind umgebracht. "Wir müssen euch mitteilen, dass Lorena sich und ihr Kind umgebracht hat. Wir sind geschockt und entsetzt, es war nur eine Frage der Zeit", war hier zu lesen. Mittlerweile wurde der Beitrag gelöscht.

Es dauerte nicht lange, bis die echte Selina Wiedemann die Nachricht als makabreren Scherz eines Unbekannten enttarnte. "Mein Account wurde gehackt!", beruhigte sie die Fans. Lorena Wiedemann und ihr Kind scheinen wohlauf zu sein.

In der vergangenen Zeit machte Lorena Wiedemann unter anderem mit Vorwürfen Schlagzeilen, die sich an Ex Marc Terenzi richteten. Am 13. Februar schrieb sie auf Facebook: "Das, was man mir angetan hat, wünsche ich meinem ärgsten Feind nicht!" Weiterhin behauptete sie, die aktuelle Freundin des Sängers hätte zum Ausdruck gebracht, dass Marc Terenzi Lorena Wiedemann und ihr Kind - dessen Vater der Reality-TV-Star sein soll - "hassen" würde.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen