Meghan Markle verrät ihr Workout-Geheimnis

Meghan Markle verrät ihr Workout-Geheimnis

Keine Frage: Prinz Harrys Verlobte Meghan Markle hat einen tollen Körper. Nun hat sie verraten, mit welchem Workout ihr das gelingt: Ihr Trainingsprogramm absolviert sie auf einer Maschine namens Megaformer mit Übungen, die auf Pilates basieren.

Die hübsche Schauspielerin trainiert im Studio ihrer Trainerin und Freundin Heather Dorak. Dem Magazin "Women's Health UK" verriet sie, was sie an dem Megaformer so schätzt: " Dein Körper verändert sich sofort ... nach zwei Einheiten wirst du eine Veränderung bemerken." Außerdem lobt sie die inspirierende Art ihrer Freundin und die motivierenden anderen Kursteilnehmer.

Erfunden hat den Megaformer Sebastien Lagree, der sich die Workout-Methode im Jahr 2016 patentieren ließ. Es handelt sich um ein High Intensity Interval Training (HIIT) für den ganzen Körper, bei dem verschiedene Übungen langsam auf dem Gerät ausgeführt werden, zum beispiel Planken, Crunches, Squats und Liegestützen. Durch das eigene Körpergewicht in Kombination mit dem Megaformer lassen sich besonders schnelle Ergebnisse erzielen. Das macht das Workout so gut geeignet für Stars wie Meghan Markle, die wegen voller Terminkalender wenig Zeit zum Trainieren haben.

Die Methode kombiniert Kraft, Ausdauer und Cardio mit Flexibilität und Balance. Dadurch werden die Muskeln gekräftigt und geformt, aber gleichzeitig lang und schlank gehalten – wie man bei Meghan Markle sehen kann. Indem die Muskeln bei den langsamen Übungen für mehr als 60 Sekunden zusammengezogen werden, steigert sich die Herzfrequenz. Das sorgt für eine schnelle Fettverbrennung.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen