Mordprozess gegen 14-Jährigen gestartet

Heidelberg (dpa) - Ein 14-Jähriger muss sich seit Mittwoch wegen Mordes an einem Jungen vor dem Landgericht Heidelberg verantworten. Der Prozess habe planmäßig begonnen, sagte eine Sprecherin des Landgerichts Heidelberg.

Weil der Angeklagte so jung ist, hat das Gericht die Öffentlichkeit bei dem Verfahren ausgeschlossen.

Die Staatsanwaltschaft legt ihm zur Last, einen 13-Jährigen im Februar in einem Waldstück in Sinsheim mit mehreren Messerstichen getötet zu haben. Hintergrund soll nach früheren Angaben der Ermittler Eifersucht wegen eines Mädchens gewesen sein. Für das Verfahren sind zehn Fortsetzungstermine bis Dezember angesetzt.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.