Pietro Lombardi spricht Klartext: Keine Lieder über Sarah

Pietro Lombardi spricht Klartext: Keine Lieder über Sarah

Nach der öffentlichen Trennung von Sarah und Pietro Lombardi konzentriert sich der DSDS-Sieger voll und ganz auf seine Musik-Karriere. Fast täglich teilt er neue Songs in den sozialen Netzwerken. Das Pikante: Die Texte sind zumeist sehr nachdenklich. Seine Fans sind sich daher sicher, dass der 24-Jährige das Liebes-Aus in den Liedern verarbeitet.

Jüngst sang Pietro Lombardi ziemlich verdächtige Zeilen in einem Facebook-Clip. "Was bringt dir Geld, wenn du keinen Charakter hast und dich jeder aufgrund deines Charakters hasst", heißt es dort. War das ein klarer Diss gegen seine Ex Sarah? Von wegen, macht Pietro Lombardi nun in einem Facebook-Statement deutlich.

"Ich wollte nur einmal klarstellen, dass egal, welchen Song ich singe und egal, was ich singe, nichts mit Sarah zu tun hat", beendet Pietro Lombardi ein für alle Mal die Gerüchte um vermeintliche Diss-Tracks. Augenscheinlich findet er die Reaktionen seiner Follower ziemlich amüsant. "Singe ich über Liebe, heißt es, die Message geht an Sarah, singe ich über die Brezel vom Bäcker, ist der Song für Sarah. Leute, ich bin kein Kleinkind mehr", fährt er in seinem Post fort.

Das einzige, was Sarah und Pietro Lombardi noch verbindet, sei Söhnchen Alessio. "Ich habe mit Sarah zu 100 Prozent abgeschlossen", versichert der Musiker den Usern. Seine Texte sollen Menschen berühren und unter die Haut gehen – das sei schließlich der Sinn der Musik, erklärt der Casting-Star.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen